Verantwortungsvolle Innovation und digitaler Mehrwert

Internationale Banking Trends KW 41-2020

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Bei der SIBOS 2020 standen die Schlüsselthemen verantwortungsvolle Innovation, Bereitstellung von digitalem Wert, Banking für die Menschheit und Zukunft der Finanzen im Mittelpunkt.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Business-DNA Solutions ist Partner des Bank Blogs

Die SIBOS ist eine von SWIFT organisierte Fachmesse. Sie lädt jedes Jahr Unternehmen, insbesondere aus der Finanzdienstleistungsbranche, als Aussteller ein und bietet ihnen eine Plattform zur Darstellung ihrer Finanzdienstleistungen. Zahlreiche Vorträge international renommierte Banker runden das Ganze ab.

Kurzberichte von der SIBOS 2020

In dieser Woche fand die virtuelle Sibos 2020 statt. Im Rahmen unseres wöchentlichen Rückblicks auf spannende Einblicke aus der internationalen Finanzszene haben wir einige Interessante Beiträge für Sie herausgesucht.

Outsourcing mit Augenmaß

„Banken sollten nicht ihre Seelen auszulagern“, sagt Jamie Dimon, CEO von JP Morgan Chase. Banken liefen Gefahr, vor dem Hintergrund der digitalen Transformation beim Outsourcing zu weit zu gehen.

Mehr dazu hier: JP Morgan CEO tells banks “don’t outsource your soul”

BigTechs doch keine neuen Wettbewerber?

Jesse McWaters, Vice President für Global Digital Public Policy bei Mastercard, ist der Ansicht, dass die Art und Weise, wie Menschen über Big Tech-Unternehmen denken, die Finanzdienstleistungen anbieten, falsch ist. BigTechs wollten seiner Überzeugung nach keine Finanzdienstleistungen anbieten, um eine Bank zu werden oder eine Kreditkarte anzubieten sondern suchten nach neuen Möglichkeiten, um ihre Kunden zu bedienen, die im Rahmen ihrer täglichen Erfahrung Finanzdienstleistungen benötigen.

Live-Video-Event: Open Banking in Zeiten von Corona

Im Live-Video-Event des Bank Blogs am 28. Oktober 2020, 11:00 Uhr berichten führende Experten über die aktuellen Entwicklungen bei Open Banking im Zeitalter der Corona-Pandemie.
Informationen und Anmeldung

Mehr dazu hier: Big Tech companies are not looking to get into financial services

Wird Corona zur Bankenkrise?

Nach Ansicht des Chefs von BNP Paribas Jean Lemierre ist die COVID-19-Pandemie keine Finanzkrise und wird aufgrund des Handelns und der Reaktion von Banken, Aufsichtsbehörden und zugrunde liegenden Infrastrukturbetreibern auch keine werden.

Mehr dazu hier: BNP Paribas chairman says COVID-19 “not a banking crisis”

Banken-Ausgleich für PSD2 gefordert

Der CEO der ING Steven Van Rijswijk sieht in Folge von PSD2 ungleiche Bedingungen im Wettbewerb zwischen Banken FinTechs und fordert einen Ausgleich durch die Regulierungsbehörden.

Mehr dazu hier: ING’s CEO urges regulators to give banks a PSD2 equivalent

Banken müssen offener für Partnerschaften werden

Partnerschaften zwischen Banken, FinTechs und Anbietern seien eine wertvolle Lernmöglichkeit für die Branche, auch wenn sie nicht immer einfach sind meint Matt Comyn, CEO der Commonwealth Bank of Australia.

Mehr dazu hier: Banks must persevere with difficult fintech partnerships

Cyberattacken bleiben eine Bedrohung für Banken

Eine Branchenexperten gingen auf die größten Bedrohungen für Finanzdienstleistungen während Covid-19 ein und geben einen Überblick über das sich wandelnde Gesicht von Cyber-Bedrohungen und darüber, wo die größten Schwachstellen liegen.

Mehr dazu hier: Is ‚Ransomware-as-a-Service‘ a symptom of innovation?

Banking muss nachhaltig werden

Während auf der ganzen Welt Waldbrände, Hurrikane, soziale und wirtschaftliche Unruhen und die Corona-Pandemie die Schlagzeilen beherrschen, konzentriert sich das Finale von Sibos 2020 auf die Auswirkungen von ESG als Treiber für nachhaltiges Wirtschaften.

Mehr dazu hier: Defining sustainable finance and ESG, beyond climate action and the environment

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

7 Grundlagen für eine erfolgreiche digitale Transformation

Die digitale Transformation erfordert eine deutliche Verschiebung des Führungsfokus und der Organisationskultur. Es erfordert aber auch ein Verständnis der Komponenten der digitalen Transformation, die am dringendsten geändert werden müssen, da kein Unternehmen alle auf einmal transformieren kann. Im Rahmen des strategischen Planungsprozesses muss jede Organisation die Transformationsbemühungen anhand ihrer eigenen Geschäftsziele priorisieren.

Mehr dazu hier: 7 Essentials of Digital Transformation Success

Informationsflüsse beim Remote Working sicherstellen

Informationsbarrieren waren für Unternehmen schon immer eine Herausforderung bei der Verwaltung, Überwachung und Kontrolle. Infolgedessen haben viele Unternehmen das Arbeiten zu Hause in der Vergangenheit verboten und bisher nur den Zugriff auf Dateien, Ordner und andere Informationen vor Ort ermöglicht. Im Zuge der Covid-19-Pandemie mussten plötzlich alle Regeln überdacht werden, um die neuen Remote-Arbeitsbedingungen zu erleichtern.

Mehr dazu hier: Managing Information Barriers in the Era of Remote Working

Wie digitale Kommunikation die Kundenbindung erhöhen kann

Die Digitalisierung bietet Finanzinstituten die Möglichkeit, die Verbindung zu ihren Kunden neu zu erfinden und neue Betriebsmodelle zu implementieren, die Vertrauen schaffen und Effizienzsteigerungen erzielen.

Mehr dazu hier: How Digital Communications Builds Loyalty for Financial Institutions

Die nächste Welle der Digitalisierung

Wie können Finanzinstitute während und nach der Pandemie relevant bleiben? Zunächst müssen sich Führung und deren ihre Sicht auf die Bedeutung von Digital Banking (und Digital Marketing) ändern und dabei wieder die Sicht er Kunden einnehmen.

Mehr dazu hier: Human-focused Digital Banking Has Arrived

Berichte aus Banken und FinTechs

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über Aktivitäten in der Finanzbranche sowie einzelner Institute, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

US-Bank hilft Kunden, Lebensziele zu erreichen

Die Bank of America hat unter dem Namen Life Plan ein digitales Tool vorgestellt, mit dem Kunden ihre finanziellen Ziele festlegen und verfolgen können. Das Tool soll – verbunden mit anderen wichtigen Elementen – dazu beitragen, BoAs Position im Wettbewerb zu festigen.

Mehr dazu hier: Inside the Strategy Behind BofA’s Digital Life Planning App

Kanadische Großbank fördert ethische KI

Die meisten kanadischen Unternehmen sind der Meinung, dass es wichtig ist, KI auf ethische und verantwortungsvolle Weise umzusetzen. Allerdings gibt die überwiegende Mehrheit an, dass sie dabei auf Hindernisse wie Kosten, Zeit und Unverständnis stoßen. Die Forschungseinheit für künstliche Intelligenz der Royal Bank of Canada hat daher ein Programm zur Förderung „ethischer KI“ gestartet.

Mehr dazu hier: RBC launches ethical AI hub for Canadian firms

Europäisches Quantum-Konsortium wächst

HSBC hat sich – als bislang einziges Finanzinstitut – einem Konsortium aus 12 europäischen Unternehmen und Forschungslabors angeschlossen, das ein Projekt zur Aufdeckung potenzieller Anwendungen des Quantencomputers unterstützt.

Mehr dazu hier: HSBC joins European quantum consortium

Handelsfinanzierung via Blockchain-Technologie

Standard Chartered und DBS haben mit Unterstützung von 12 anderen Banken ein Projekt gestartet, bei dem ein Blockchain-Netzwerk zur Registrierung von Handelsfinanzierungsgeschäften verwendet wird.

Mehr dazu hier: Standard Chartered and DBS to set up blockchain-based Trade Finance Registry

Mehr Transparenz im Konto

Mastercard und Ethoca arbeiten mit Händlern und Finanzinstituten zusammen, um Logos in Digitalbanking-Anwendungen aufzunehmen und damit die Übersicht und Transparenz von Ausgaben zu verbessern.

Mehr dazu hier: Mastercard and Ethoca deliver greater transparency in digital banking applications

Jobabbau bei Banken geht weiter

Die Danske Bank hat im Rahmen eines Kostensenkungsprogramms, bei dem 1.600 von 22.000 Arbeitsplätzen verloren gehen, einen Einstellungsstopp verhängt.

Mehr dazu hier: Danske Bank to shed 1600 jobs

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren