Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Schnelles Denken, langsames Denken

0

Intuition oder Vernunft?

Unser Gehirn funktioniert nach zwei unterschiedlichen Denksystemen. Daniel Kahneman zeigt in seinem heute vorgestellten Bestseller „Schnelles Denken, langsames Denken“, wie kognitive Verzerrungen unsere Entscheidungen beeinflussen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Menschliches Verhalten schwankt zwischen Intuition und Vernunft. Dies hat auch Implikationen für unser Verständnis von Wirtschaft. So lernt zwar jedes Kleinkind sprechen, ohne dass ihm irgendwelche Regeln bekannt sind oder dafür vermittelt werden müssen. Doch immer, wenn Menschen Entscheidungen treffen müssen, lassen sie sich von kognitiven Verzerrungen, Heuristiken, Assoziationen und Vorannahmen in die Irre führen. Dabei spielt es keine Rolle ob sie eher unwichtig oder für den Rest unseres Lebens von Bedeutung sind. Den Homo oeconomicus als rational agierendes Wesen gibt es nur noch in Lehrbüchern.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das Gehirn spielt uns laufend Streiche

Menschen sind laut Daniel Kahneman gute intuitive Grammatiker, aber sehr schlechte intuitive Statistiker. Kahneman hat untersucht, wie uns das Gehirn immer wieder Streiche spielt. Für seine Entscheidungsökonomie erhielt er – als einziger Psychologe– den Wirtschaftsnobelpreis.

Buchempfehlung: Schnelles Denken, langsames Denken

Daniel Kahneman: Schnelles Denken, langsames Denken

In seinem Bestseller zeigt Kahneman wie unser Denken abläuft und liefert so eine Art Betriebsanleitung für unser Gehirn. Er zeigt, wie wir unsere Entscheidungen treffen, warum Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex ist und was in unserem Gehirn passiert, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen.

Anhand von ebenso nachvollziehbaren wie verblüffenden Beispielen zeigt er, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können. Kahneman liefert eine völlig andere Sichtweise, die nah am wirklichen menschlichen Verhalten orientiert ist und die Wirtschaftsakteure nicht als berechenbare Roboter betrachtet.

Im folgenden TED-Video erleben Sie Daniel Kahneman in einem Vortrag über den Wettstreit des menschlichen Gehirns zwischen Erfahrung und Gedächtnis:

In seinem Buch fasst er die wichtigsten Erkenntnisse aus mehreren Jahrzehnten Forschung zusammen. Trotz gewaltigen Umfangs lässt es sich dank eines leichtgängigen Stils gut lesen. Außerdem wird der Leser immer wieder direkt in Kahnemans zahlreiche Gedankenexperimente eingebunden.

Sein Fazit: Wir werden niemals immer und überall optimal handeln, wichtige Entscheidungen bleiben unsicher und fehleranfällig. Doch gibt es viele alltägliche Situationen, in denen wir die Qualität und die Folgen unseres Urteils entscheidend verbessern können.

Über den Autor

Daniel Kahneman, geboren 1934 in Tel-Aviv, lehrt in Princeton und gehört zu den weltweit einflussreichsten Kognitionspsychologen. Er revolutionierte die Wissenschaft vom menschlichen Verhalten, indem er die Erkenntnisse der Hirnforschung und der Verhaltensbiologie zusammenführt und auf die Wirtschaftswissenschaften anwendet. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Ehrenpreise namhafter Universitäten und wurde 2002 als erster Nichtökonom mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 622 Seiten und ist klar und spannend geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Klicken Sie dafür einfach auf die folgende Grafik. Als Leser des Bank Blogs haben Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Probeabonnements. Klicken Sie dafür einfach hier.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen