Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Praxisleitfaden Digitale Transformation

0

Aktuelle Studie zur Digitalisierung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Die Digitalisierung macht vor keinem Unternehmen halt. Dabei gibt es zahlreiche Verlieren, aber auch Gewinner. Eine aktuelle Studie hat mehr als 100 Unternehmen geprüft und zeigt die Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für die digitale Transformation auf.

Das Beratungsunternehmen neuland hat gemeinsam mit der Wirtschaftswoche, unterstützt von T-Systems und Strategy& den Digital Transformation Award ins Leben gerufen. Mehr als 100 Unternehmen, Organisationen und Behörden haben sich beworben, von denen die 50 besten interviewt wurden, um den „digitalen Reifegrad“ der Unternehmen zu erfassen. Dabei kam erstmals ein sogenannter „Digital Transformation Index“ (DTI) zum Einsatz, der in Zusammenarbeit mit dem Research Center for Digital Business an der Hochschule Reutlingen entwickelt wurde.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Digitaler Reifegrad auf dem Prüfstand

Die Studie stellt zum einen die Top-Bewerberprojekte um den Digital Transformation Award 2014 vor und zum anderen das Digital Maturity Model, ein branchenunabhängiges Verfahren zur Bewertung es digitalen Reifegrades. Dabei werden sowohl die Erfolgsfaktoren als auch die Stolpersteine für die digitale Transformation aufgezeigt.

So können nicht nur die Chancen und Risiken der Digitalisierung besser verstanden werden, sondern es wird auch eine Methode zur eigenen Standortbestimmung erläutert, um die digitale Transformation im eigenen Unternehmen zu starten bzw. voranzutreiben.

Acht Treiber der digitalen Transformation

Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchungen sind die folgenden acht Einflussfaktoren besonders zu beachten, die insbesondere auch für Finanzdienstleister relevant sind.

Strategie

Das Bewusstsein für die digitale Transformation muss in der Strategie verankern werden. Die Unternehmensstrategie sollte aus digitaler Perspektive auf den Prüfstand. Dies betrifft die Gesamtstrategie und auch die Teilstrategien einzelner Unternehmensbereiche. Erfolgreiche Unternehmen haben die Strategie überarbeitet, festgeschrieben und kommuniziert.

Leadership

Der Veränderungsprozess kann und darf nicht delegiert werden! Die digitale Transformation benötigt Führung und ist kein isolierter Prozess, sondern betrifft alle wesentlichen Bereiche des Unternehmens. Die Unternehmensführung muss den Prozess gestalten. Für den Erfolg in der digitalen Welt bedarf es neuer Zielvereinbarungen, Führungsinstrumente und mehr dezentralisierter Entscheidungskompetenzen.

Produkte

Die Kernelemente des Nutzenversprechens müssen als Service für den Kunden definiert werden. Digitalisierung ist kein reines Effizienzprojekt. Neue digitale Produkte und Dienstleistungen führen zur Transformation des Geschäftsmodells mit signifikanten Kundenvorteilen und helfen neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Prozesse

Um nahtlose Kundenerlebnisse zu schaffen, muss die Digitalisierung der Kernprozesse vorangetrieben und Silos aufgebrochen werden. Die Digitalisierung des Betriebsmodells führt zu einer Steigerung der Agilität innerhalb der Organisation, bedingt durch eine gesteigerte funktionsübergreifende Zusammenarbeit. Eine Integration externer Stakeholder in die Geschäftsprozesse verstärkt diesen Effekt.

Kultur

Unternehmen müssen wie Software-Entwickler denken lernen. Es bedarf einer neuen Innovationskultur, die den Wandel beschleunigt. Innovative Ansätze wie den Aufbau von internen Inkubatoren, dem regelmäßigen Durchführen von Kunden und Entwickler-Wettbewerben oder anderen Formen der Open Innovation beschleunigen den Kulturwandel im Unternehmen.

Mitarbeiter

Die Arbeitsgeber Attraktivität für Digitalisierungsexperten gehört auf den Prüfstand. Die digitale (Arbeits-) Welt erfordert neue Qualifikationen. Für den Transformationsprozess heißt das zum einen an wichtigen Stellen neue Know-how Träger zu gewinnen. Zum anderen den bestehenden Mitarbeitern die Angst vor dem „Neuen“ zu nehmen. Klare Anforderungsmodelle und genügend Raum für die digitale Weiterbildung bilden eine wesentliche Voraussetzung.

Governance

Die digitale Strategie muss Teil der Zielvereinbarungen werden. Die Messbarkeit bei der Umsetzung einer digitalen Strategie führt nicht nur zu einer vereinfachten Steuerbarkeit der digitalen Transformation, diese macht auch den Erfolg messbar und somit nachweisbar. Abgestimmte Messmethoden helfen die Digitalisierungserfolge zu demonstrieren.

Technologie

Die Ablösung veralteter IT-Strukturen muss Teil der Roadmap sein. Insbesondere bei Großunternehmen gibt es technische Hürden bei der Umsetzung der digitalen Transformation. Veraltete IT-Systeme und prozessuale Silos können die Aufgabenstellung erschweren. Die Überwindung veralteter IT-Strukturen ist schwierig, aber machbar.

Digitale Transformation 2014

Praxisleitfaden Digitale Transformation

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige