Vorträge und Moderation

Persönlicher Kontakt zu Bankkunden bleibt wichtig – Infografik

0

Technologie plus zwischenmenschliche Interaktion

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Auch im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung wollen viele Kunden nicht auf persönlichen Kontakt verzichten. Beim Omnikanal Banking ist daher eine Mischung aus Technologie und zwischenmenschlicher Interaktion wichtig, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Die Beratungsgesellschaft Protiviti hat kürzlich mehr als 2.000 Verbraucher zu ihren Präferenzen bei Bankdienstleistungen, einschließlich der Nutzung von Online-Banking, der Verwendung von mobilen Apps und dem Besuch von Bankfilialen befragt.

Die Ergebnisse zeigen eine interessante Mischung aus Verbraucherpräferenzen, die darauf hindeuten, dass Banken in ihrer Omnikanalstrategie eine Mischung von Internet und physischen Kontaktpunkten vorsehen sollten.

Fünf Fakten zum Omnikanalverhalten von Bankkunden

Die folgende Infografik fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie zusammen:

  1. Interaktion ist für Konsumenten wichtig
  2. Online Banking und Mobile Banking sind vor allem für alltägliche Finanzgeschäfte gefragt.
  3. Für komplexe Finanzgeschäfte wird persönlicher Kontakt bevorzugt.
  4. Der persönliche Besuch einer Bankfiliale bleibt unter den Verbrauchern weiterhin beliebt.
  5. Bankfilialen müssen aber neu definiert werden.
Die Mischung aus dem Einsatz von Technologie und zwischenmenschlicher Interaktion macht’s

Die Mischung aus dem Einsatz von Technologie und zwischenmenschlicher Interaktion macht’s

Zum Downloadlink zur vollständigen Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 3 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 6 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.


Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 3,20 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar