Maßgeschneiderte Digitalisierung der Kundenberatung

Online Banking hat immer noch Potential

Aktueller Leitfaden zum digitalen Banking

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Online Banking

Immer mehr Bankkunden nutzen Banking via Internet. Es ist praktisch, zeitsparend und gilt als sicher. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen in diesem spannenden Bereich.

Im Vergleich zur Internetnutzung hinkt Online Banking in Deutschland noch hinterher. Ein aktueller Leitfaden will die Scheu vor Online- und Mobile-Banking nehmen und Hinweise zu sicheren Nutzung vermitteln.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Rund drei Viertel (74 Prozent) der Bundesbürger nutzen das Internet. geworden. Im Vergleich dazu liegt die Nutzung von Online- und Mobile Banking (je nach zugrundeliegender Statistik) bei gerade mal 45% aller Bankkunden. Grund genug, zu überlegen, wie diese Lücke geschlossen werden kann.

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs
Entwicklung Online Banking und Internetnutzung in Deutschland 1997-2014

Online Banking und Internetnutzung im Vergleich

Bei Internetnutzern ist Online Banking beliebt

Gut zwei von drei Internetnutzern (68 Prozent) ab 14 Jahren nutzen in Deutschland Online Banking für die alltäglichen Bankgeschäfte, um nicht für jede Überweisung oder Kontoabfrage in die Filiale gehen zu müssen.

Bankgeschäfte über das Internet zu führen, ist in allen Altersklassen ähnlich beliebt. Sieben von zehn der 30- bis 49-jährigen (71 Prozent) Internetnutzer verwalten ihr Bankkonto im Netz. Mit 70 Prozent liegen die 14- bis 29-jährigen gleich auf. Zwei Drittel (66 Prozent) der 50 bis 64-jährigen nutzen Online Banking, bei Internetnutzern ab 65 Jahren sind es 60 Prozent.

Einfaches Online Überweisen dank QR-Code

Mittlerweile bieten fast alle Banken und Sparkassen auch Smartphone-Apps für Mobile Banking an. Zukünftig soll das mobile Überweisen dank GiroCode noch einfacher werden. Wer künftig eine Rechnung per Online Banking bezahlen will, soll bald einen QR-Code auf vielen Rechnungen finden, der die Zahlungsdaten wie Empfänger, IBAN, BIC, Zahlbetrag und Verwendungszweck enthalten soll.

Über die Banking-App im Smartphone scannen Nutzer dann den Code, woraufhin alle benötigten Daten in das Überweisungsformular der App übertragen werden. Nach Eingabe der üblichen Transaktionsnummer kann die Überweisung dann direkt ausgeführt werden.

Unterschiedliche Sicherheitsverfahren für das Internet Banking

Auch wenn das heutige Online Banking als sicher bezeichnet werden kann, gibt es doch verschiedene Bedrohungsszenarien. Phishing und Man-in-the-Middle Angriffe stehen dabei im Vordergrund.

Um das komplexe Thema möglichst greifbar darzustellen, beleuchten die Autoren des Leitfadens verschiedene Gefährdungsmuster- und Szenarien und stellt aktuelle Authentifikations- und Sicherheitsverfahren sowie deren Stärken und Schwächen vor.

Darüber hinaus haben die beteiligten Experten konkrete Tipps und Verhaltensregeln für den Umgang mit den neuen Technologien zusammengestellt.

Online Banking Leitfaden

Online Banking

Den „Leitfaden Online Banking“ können Sie hier direkt herunterladen.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren