Fertige Bots für die genossenschaftliche Finanzgruppe

Förderer des digitalen Aufbruchs und der nachhaltigen Innovation

Herausforderungen und Chancen für die öffentlichen Banken im Jahr 2022

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Jahr 2022 muss der Wiederaufschwung an Fahrt aufnehmen und zugleich der Aufbruch hin zu einer digital und nachhaltig modernisierten Wirtschaft und Gesellschaft gelingen. Beide Themen sind eng miteinander verknüpft. Bei beiden spielen öffentliche Banken eine zentrale Rolle.

Ausblick Öffentliche Banken im Jahr 2022

Öffentliche Banken im Jahr 2022.

Partner des Bank Blogs

Microsoft ist Partner des Bank Blogs

Die vergangenen zwei Jahre waren von der Corona-Pandemie geprägt. Sie hat Gesellschaft und Wirtschaft stark belastet. Trotzdem ist Deutschland im Vergleich gut durch die Krise gekommen. Das liegt auch daran, dass die öffentlichen Banken die von der Politik aufgelegten Hilfsprogramme effizient umgesetzt und mit eigenen Angeboten ergänzt haben. So konnten Unternehmen stabilisiert und Arbeitsplätze erhalten werden.

Aufschwung und Transformation müssen an Fahrt aufnehmen

Trotzdem steht Deutschland auch im Jahr 2022 wieder vor großen Aufgaben. Die für das neue Jahr anvisierte und auch dringend notwendige konjunkturelle Erholung lässt – noch – auf sich warten. Der Aufschwung wird aktuell nicht nur durch neue Virus-Mutationen, sondern auch durch steigende Rohstoffpreise und zunehmende Lieferengpässe erschwert. Viele Unternehmen stehen Investitionen deshalb zurzeit noch zögerlich gegenüber, obgleich sie wissen, dass an einer nachhaltig aufgestellten Wirtschaft kein Weg vorbeiführt. Die zweite große Transformation, der sich die Unternehmen stellen müssen, ist die Digitalisierung. Diese ist auch Teil der Lösung für die nachhaltige Transformation: Studien wie die des Digitalverbands Bitkom belegen, dass Deutschland fast die Hälfte seiner Klimaziele bis zum Jahr 2030 durch den Einsatz digitaler Technologien erfüllen kann.

Gezielte Förderung belebt Wiederaufschwung und treibt Transformation voran

Damit der notwendige Wandel aber auch in der Praxis gelingen kann, sind nicht zuletzt auch die öffentlichen Banken in ihrer Rolle als Förderer von Investitionen und Innovation stärker gefordert denn je. Wachstum und Transformation sind Teil des gesellschaftlichen Auftrags, den die Institute und ihre Beschäftigten mit viel Kraft und Engagement erfüllen. Das ist gerade jetzt wichtig, um den Unternehmen sowie Gründerinnen und Gründern im Land Planungssicherheit und unkomplizierte Unterstützung angesichts der vielfältigen Zukunftsaufgaben zu geben. Gleichzeitig stellen die öffentlichen Banken sich selbst digital neu auf und richten sich vermehrt anhand nachhaltiger Kriterien aus.

Wachstumsfördernde Rahmenbedingungen sind nötig

Öffentliche Banken sind damit Wachstumstreiber und Zukunftsgestalter in einem. Das hat auch die neue Bundesregierung erkannt und setzt verstärkt auf die öffentlichen Institute. Sie hat mit dem Koalitionsvertrag einen ambitionierten Weg skizziert, um die anstehenden Aufgaben anzugehen. Wichtig ist nun, dass die notwendigen wachstumsfördernden Rahmenbedingungen geschaffen werden. Hierzu gehört beispielsweise, dass der politische und regulatorische Rahmen für die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit praxisorientiert ausgestaltet und umgesetzt wird.

Ein Jahr voller Herausforderungen

2022 wird ein Jahr voller Herausforderungen. Der Wirtschaftsaufschwung muss an Fahrt gewinnen und der Umbau in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit muss gelingen. Denn nur eine starke, digitalisierte und an nachhaltigen Kriterien ausgerichtete Wirtschaft kann im internationalen Wettbewerb langfristig bestehen. Politik und öffentliche Banken können und müssen diese Aufgaben gemeinsam bewältigen.


E-Book „Ausblick auf das Bankenjahr 2022“ zum Download

Der Beitrag ist Teil des Jahresausblicks 2022. Die Prognosen aller Experten sind in einem umfangreichen E-Book zusammengefasst. Abonnenten von Der Bank Blog Premium können das E-Book direkt und kostenfrei herunterladen.

Wenn Sie kein Abonnent sind können Sie das E-Book auch einzeln kaufen. Zum Bestellformular geht es hier.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

 

Der VÖB ist Partner des Bank Blogs

Der VÖB ist ein Spitzenverband der deutschen Kreditwirtschaft und Partner des Bank Blogs.


Mehr über das Partnerkonzept des Bank Blogs erfahren Sie hier.

Über den Autor

Eckhard Forst

Eckhard Forst ist Präsident des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands und im Hauptberuf Vorsitzender des Vorstandes der NRW.BANK. Der gelernte Bankkaufmann und Jurist war zuvor Mitglied des Vorstands der NORD/LB sowie in verschiedenen Funktionen für die Deutsche Bank AG tätig.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren