Mobile Banking kundenorientiert gestalten

Drei neue Studien im Bank Blog

Mit Mobile Banking zusätzlichen Nutzen für den Kunden schaffen

Beim Mobile Banking kommt es vor allem darauf an, diesen am Kundennutzen auszurichten
© Shutterstock

Der Trend zum mobilen Banking hält unvermindert und mit gewaltigem Wachstum an. Banken und Sparkassen müssen sich mit ihren Angeboten darauf einstellen, wollen sie nicht beim Kunden ins Hintertreffen geraten. Die heute vorgestellten Studien geben Hinweise.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Mobile Internetnutzung boomt

Die Nachfrage nach Smartphones und Tablets boomt ungebrochen und die Zukunft des Internets liegt in der mobilen Nutzung. Allein in Deutschland gehen bereits über 40 Prozent der Internetnutzer über mobile Endgeräte online. Tendenz steigend. Und auch die mobile Nutzung des Online Bankings wächst mit dramatischen Zuwachsraten, wie ich vor kurzem anhand einer Befragung gezeigt habe.

Partner des Bank Blogs

Avaloq ist Partner des Bank Blogs
Entwicklung der mobilen Zugriffe auf das Internet Banking in Deutschland von 2011-2014

Das Mobile Banking in Deutschland wächst beachtlich schnell

Banken und Sparkassen müssen auf diesen Trend reagieren und zwar so, dass für den Kunden ein zusätzlicher Nutzen gestiftet wird.

Drei aktuelle Studien

Die folgenden Studien zeigen die veränderten Kundenanforderungen und –erwartungen und geben Hinweise, wie man diesen gerecht werden kann.

Mobile Banking ist im Kommen / Financial Empowerment in the digital Age 2014

Wie sich das Kundenverhalten ändert und wie Konsumenten im internationalen Vergleich Mobile Banking und neue Wege zum Bezahlen nutzen.

Vier Merkmale mobiler Bankkunden

Vier Eigenschaften mobiler Bankkunden

Die Erwartungen der mobilen Kunden erfüllen / Meeting the expectations of the mobile customer

Kunden wollen selbst die Wahl des Zugangskanals treffen und erwarten dieselben Ergebnisse, egal ob der Zugriff online oder mobil erfolgt. Eine konsistente Customer Experience über alle Kanäle hinweg gewinnt damit an Bedeutung.

Benachrichtigungsfunktionen im Mobile Banking / Alerting

Wie mit Alarm- und Benachrichtigungsfunktionen die Kundenbindung verbessert und die Erträge gesteigert werden können.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren