Megatrends – was treibt die Märkte 2023?

Welche Themen das Marktgeschehen 2023 dominieren werden

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Megatrend-Investments greifen Themen auf, die die Menschheit bewegen. Einige dieser Themen sind in 2021 und 2022 in der öffentlichen Wahrnehmung besonders sichtbar geworden. Was ist so Mega an Megatrends und welche Themen werden das Marktgeschehen 2023 dominieren?

Ausblick auf Investmenttrends im Jahr 2023

Die Welt ist in einem stetigen Wandel – in Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft. Das ist eine große Herausforderung für die langfristige Geldanlage. Orientierung können Megatrends geben.

Partner des Bank Blogs

PWC ist Partner des Bank Blogs

Megatrends sind – wie das Wort „Mega“ bereits vermuten lässt, groß hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen, zeitlichen und regionalen Dimension. Denn Megatrends beziehen sich auf tiefgreifende Wandlungsprozesse, die global wie auch langfristig eine Auswirkung auf einen oder mehrere Bereiche des gesellschaftlichen Lebens haben. Häufig ist damit auch ein positiver Beitrag zur Zukunft der Menschheit oder des Planeten verbunden. Solche Megatrends sind komplex und werden daher oftmals in Teilthemen zerlegt. Einige Themen haben in der letzten Zeit verstärkt ihren Weg in die Öffentlichkeit gefunden.

Technologie, neue Energien & mehr

So standen die Jahre 2020 und 2021 stark unter dem Einfluss der Corona-Pandemie und insbesondere Technologie-Aktien mit den Megatrend-Themen Cloud Computing und Künstliche Intelligenz sind in den Fokus gerückt. Aber auch das Thema Cyber-Sicherheit hat in den Medien aufgrund zahlreicher Meldungen und Warnungen über Cyber-Sicherheits-Vorfälle in Unternehmen, Behörden und in der öffentlichen Versorgungsinfrastruktur an Präsenz gewonnen. In der Folge kam es zu vermehrten Investitionen in diesem Bereich.

An den Aktienmärkten waren 2022 Überbewertungen zahlreicher Technologie-Aktien zu beobachten. Diese haben sich vor dem Hintergrund der ökonomischen und geopolitischen Ereignisse in 2022, der Eskalation des Konfliktes in der Ukraine und der starken Zinserhöhungen der FED aufgrund der hohen Inflation wieder normalisiert.

Mehr Visibilität erhielten außerdem Themen des Megatrends Umwelt, wie zum Beispiel neue Energieformen, sauberes Wasser und nachhaltige Ernährung. Diese Themen zielen auf eine effizientere Nutzung der natürlichen Ressourcen durch ein nachhaltigeres Konsumverhalten und effizientere Produktionssysteme ab. Zudem ist das Thema Robotik und Automatisierung vor dem Hintergrund der gestörten globalen Lieferketten und einer zunehmenden De-Globalisierung verstärkt in den Vordergrund gerückt. Auf allen Kontinenten ist der Automatisierungsbedarf folglich gestiegen, was dem Thema weitere Wachstumschancen einräumt.

Weniger mit der geopolitischen Konfliktsituation als mit einem wandelnden Bewusstsein der Menschen hängt das Megatrend-Thema Gesundheit zusammen. Dieses hat während der Corona-Pandemie noch einen weiteren Schub erhalten und sich in diesem Jahr robust entwickelt.

Die Treiber und Themen 2023

Generell gilt: Fundamentale Kausalitäten und auch der von Menschen nachgefragte Wandel machen aus Megatrend-Themen-Investing einen langfristigen Investment-Case. Es bietet Anlegern die Möglichkeit, auf längere Sicht an einem starken Wachstum teilzuhaben. Aufgrund der Langfristigkeit ist aus der heutigen Investmentperspektive davon auszugehen, dass die Themen aus 2022 – Umwelt/Klima, Technologie, Gesundheit – auch eine Relevanz in 2023 haben werden und sich die Themen-Landschaft weiterentwickeln wird.

Megatrends als Blockbuster der Veränderung

Exemplarisches Themenuniversum: Megatrends werden durch den gesellschaftlichen Wandel bestimmt und oftmals in Teilthemen zerlegt. Wichtige Megatrends sind Technologie, Umwelt & Klima sowie Gesundheit.

Viele Megatrends werden von mehrfachen Treibern getragen, die ihrerseits wieder eine gewisse inhärente Trägheit und somit Langfristigkeit aufweisen. Beispielsweise wird der Megatrend Umwelt nicht nur von Klimaaspekten bestimmt. Der technologische Fortschritt macht anders als noch vor zehn oder 20 Jahren viele Innovationen in dem Bereich möglich.

Der politische Support für Innovationen im Umweltbereich ist so groß wie lange nicht mehr. Die weltweite Dimension ist dabei nicht zu unterschätzen: Mittlerweile haben alle großen Akteure wie die EU, USA, China und Indien Programme zur Förderung des Energiewandels aufgelegt. Die Zeitschiene für den angestrebten Wandel erstreckt sich über die nächsten Jahrzehnte.

Dieses Beispiel illustriert ebenfalls, wie sich Megatrends gegenseitig fördern. Der technologische Wandel ermöglicht im Megatrend Umwelt Innovationen und der Megatrend Technologie profitiert von der Nachfrage, die sich aus den Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Megatrend Umwelt ergeben.

Investieren in Megatrends

Anlegern stehen generell drei Investmentwege offen –  der Weg über Einzelaktien, die einem Thema zugeordnet werden, über aktive Fonds mit thematischem Bezug sowie über Themen-ETFs. Die letzteren beiden Vehikel investieren meistens in eine größere Anzahl von Aktien. Vor einer Investition sollte die Überlegung stehen, ob in ein singuläres Thema oder über mehrere Themen gestreut werden soll. Es kann sinnvoll sein, ein Thema zu wählen, das seinerseits wieder von mehreren Subthemen getragen wird und somit eine themenspezifische Diversifikation aufweist. Bei einer vermeintlich breiten Streuung über mehrere unterschiedliche Themen ist ein genauer Blick auf potentielle themenübergreifende Überlappungen vonnöten, um ungewollte Klumpen-Risiken zu vermeiden. Zudem sollte eine klare Abgrenzung zu kurzfristigen Trendthemen oder auch systematischen Trendfolgeansätzen erfolgen.


E-Book „Ausblick auf das Bankenjahr 2023“ zum Download

Der Beitrag ist Teil des Jahresausblicks 2023. Die Prognosen aller Experten sind in einem umfangreichen E-Book zusammengefasst. Abonnenten von Der Bank Blog Premium können das E-Book direkt herunterladen.

Wenn Sie kein Abonnent sind können Sie das E-Book auch einzeln kaufen. Zum Bestellformular geht es hier.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Über den Autor

Dr. Oliver Blaskowitz

Dr. Oliver Blaskowitz, CIIA/CEFA, ist Senior Portfolio Manager bei der apoAsset mit Schwerpunkten auf Portfoliomanagement und Produktentwicklung. Er hält Abschlüsse als M.Sc. Statistics, Statisticien Économiste sowie als Diplom-Volkswirt und ist Co-Founder des Robo Advisors growney.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren