Maßgeschneiderte Digitalisierung der Kundenberatung

Makers: Das Internet der Dinge

Die nächste industrielle Revolution

Buchempfehlung: Makers: Das Internet der Dinge - Die nächste industrielle Revolution

Makers

Wie wird sich die Art und Weise des Produzierens ändern? Warum werden die „Maker“ zum Retter der Industrie in Hochlohnländern? Welche Werkzeuge brauchen Sie, um ein „Maker“ zu werden? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Vom Macher zum „Maker“

Kommunikation, Publikation und Information sind normale Funktionen die heutzutage jedem von uns durch das Internet eröffnet werden. Doch die eigentliche Revolution steht erst noch bevor: das „Internet der Dinge“. Was heute noch in den Kinderschuhen steckt, kann in wenigen Jahren einmal ganz groß werden.

Partner des Bank Blogs

Adorsys ist Partner des Bank Blogs

„Macher“ waren gestern, jetzt sind die „Maker“ dran: Firmenchefs, die basteln. Das sagt zumindest Chris Anderson und stellt in seinem Buch den vielleicht faszinierendsten Megatrend vor, der unsere Welt von Grund auf verändern wird: den Trend zur Eigenproduktion.

Möglich wird dies durch die Kombination von Internet und Geräten wie 3D-Druckern oder Lasercuttern. Mit wenig Aufwand und zu geringen Kosten kann so jeder selbst Produkte designen und fertigen – Schmuck und Modellbauteile, Werkzeuge, Haushaltsgegenstände und vieles mehr. Wer eine gute Produktidee hat, kann etablierten Herstellern Konkurrenz machen, die Macht der Markenunternehmen wird gebrochen.

Der Autor hat selbst eine solche Firma gegründet und vermittelt seine Begeisterung für die hocheffiziente Fabrik der Zukunft, die wie ein Internet-Start-up organisiert ist. Was vielfach nach Science-Fiction klingt (und zum Teil auch noch ist) wirkt durch die Fülle an Beispielen schon sehr beeindruckend.

Über den Autor

Chris Anderson war Chefredakteur der Zeitschrift Wired und schrieb die viel beachteten Bücher The Long Tail – Der lange Schwanz und Free – Kostenlos. Er ist Gründer der Modellbaufirma DIY Drones und CEO von 3D Robotics.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 285 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren