Kontaktloses Bezahlen weiter auf dem Vormarsch – Infografik

Deutsche wollen auf Bargeld nicht verzichten

Kontaktloses Bezahlen setzt sich in Deutschland immer stärker durch. Doch unverändert haben viele Konsumenten Bedenken und wollen nicht auf Bargeld verzichten.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Mobile Payment

Mobile Payment, das Bezahlen via Smartphone steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen. Die Anforderungen sind vielfältig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu dieser neuen Entwicklung, die insbesondere für Banken und Sparkassen eine Bedrohung darstellt.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die Verbreitung von Mobile Payment nimmt in Deutschland zu. Zumindest, wenn man damit neben dem Bezahlen per Smartphone auch das kontaktlose Bezahlen mit der Karte einbezieht. Nach einer aktuellen Umfrage der Postbank bezahlen mittlerweile 33 Prozent der Deutschen kontaktlos per Bank- oder Kreditkarte sowie mittels Smartphone oder Smartwatch. Im vergangenen Jahr waren es erst 20 Prozent.

Partner des Bank Blogs

Deloitte ist Partner des Bank Blogs

Davon nutzen

  • 27 Prozent ihre Bank- bzw. Kreditkarte (Vorjahr 15 Prozent) und
  • 11 Prozent das Smartphone bzw. eine Smart Watch (Vorjahr 7 Prozent)

Der Anteil derjenigen, die mobile Bezahlsysteme ablehnen, ist von 61 Prozent im vergangenen Jahr auf 47 Prozent geschrumpft. Allerdings haben von den 19 Prozent, die vor einem Jahr angegeben haben, mobil bezahlen zu wollen, nicht alle ihr Vorhaben auch in die Tat umgesetzt. In diesem Jahr sind es wieder 20 Prozent die eine Nutzung planen.

Sicherheitsbedenken dominieren bei Ablehnung

Bei den Ablehnern dominieren Sicherheitsbedenken. 52 Prozent derjenigen, die kontaktloses Bezahlen noch nicht nutzen, haben Bedenken, dass ihnen die Karte oder das mobile Gerät, mit dem sie mobil bezahlen, gestohlen werden könnte. Interessanterweise ist diese Zahl bei den Digital Natives mit 61 Prozent deutlich höher.

Mangelnde Kenntnis der verschiedenen Anwendungen ist für 23 Prozent der Nicht-Nutzer Grund für die eigene Zurückhaltung. Und 20 Prozent sind auch der Ansicht, dass der Handel noch nicht flächendeckend auf mobile Bezahlsysteme ausgerichtet ist.

PayPal liegt vorne

51 Prozent geben an, beim kontaktlosen Bezahlen PayPal zu nutzen. Mit deutlichem Abstand folgen Google Pay mit 13 Prozent, Payback Pay mit 12 Prozent und Apple Pay mit 11 Prozent.

Individuelle Mobile-Payment-Anwendungen der Hausbank der Kunden bringen es nur auf 9 Prozent und händlerabhängige Lösungen auf 3 Prozent.

Deutsche setzen weiter auf Bargeld

Die Umfrage zeigt auch, dass eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger nicht auf Bargeld verzichten möchte. 74 Prozent fänden die Abschaffung von Bargeld gar nicht gut oder weniger gut.

Nur 26 Prozent der Deutschen würden es begrüßen, wenn es gar keine Münzen und Scheine mehr gäbe. Ihr Anteil ist gegenüber dem Vorjahr allerdings um sieben Prozent gestiegen.

Vor allem die Digital Natives zeigen sich dafür offen. In der Altersgruppe 18 bis 39 Jahre sprechen sich 43 Prozent für die Abschaffung von Bargeld aus.

Infografik: Kontaktloses Bezahlen verbreitet sich in Deutschland

Die folgende Infografik zeigt die wichtigsten Ergebnisse der Studie zur Verbreitung von Mobile Payment im Überblick:

Infografik: Kontaktloses Bezahlen verbreitet sich in Deutschland

Immer mehr deutsche Konsumenten nutzen kontaktloses Bezahlen.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 8 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren