Investitionen in FinTech steigen weiter

Kooperationen mit Banken gewinnen an Bedeutung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das hohe Wachstum im Bereich FinTech-Startups hat auch zu Beginn des Jahres 2016 angehalten. Neue Wachstumsfelder tun sich in Bereichen wie Robotik, Blockchain oder dem Internet der Dinge auf. Dabei kristallisieren sich zwei unterschiedliche Strategien heraus.

Partner des Bank Blogs

Horváth & Partners ist Partner des Bank Blogs

Auf Basis von FinTech-Investmentdaten von CB Insights hat Accenture die aktuellen Entwicklungen im Bereich FinTech unter die Lupe genommen. Demnach sind die Investitionen in FinTech-Startups nach einem starken Wachstum im Jahr 2015 im ersten Quartal 2016 mit insgesamt 5,3 Mrd. US-$ noch einmal deutlich angestiegen. Die Steigerung gegenüber dem ersten Quartal 2015 beträgt rund 70 Prozent. Vor allem in Asien und Europa konnte ein starkes Wachstum verzeichnet werden.

2015 neues Rekordjahr für FinTech-Investments

2015 war ein neues Rekordjahr für FinTech-Investments. Während das globale FinTech-Investitionsvolumen um 75 Prozent auf 22,2 Mrd. US-$ anstieg, wuchs die Anzahl der FinTech-Deals um 30 Prozent auf über 1.100 weltweit.

Weltweit starkes Wachstum der Investitionen in FinTech-Startups

Weltweite Investitionen und Transaktionen in FinTech-Startups

Neben dem US-amerikanischen FinTech-Sektor waren an dem Wachstum vor allem die asiatischen und europäischen Märkte beteiligt. Deutschland stach dabei mit einer besonderen Dynamik hervor. 2015 wurden hierzulande 770 Mio. US-$ in FinTech-Unternehmen investiert, ein Anstieg von 840 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Neue Wachstumsfelder wie Robotik, Blockchain und das Internet der Dinge knüpfen daran an, die Fähigkeit der Finanzindustrie, gute Ideen zur Verbesserung der Servicequalität und der Realisation von Effizienzpotenzialen aufzugreifen und zu skalieren.

Zwei Strategien der FinTech-Unternehmen

Insgesamt scheint sich ein Trend zur verstärkten Zusammenarbeit zwischen traditionellen Finanzinstituten und FinTech-Startups abzuzeichnen. So haben auf Kooperation ausgerichtete FinTechs gegenüber denjenigen, die auf einen Wettbewerb zu traditionellen Banken abzielen, in den vergangenen Jahren an Boden gewonnen. Ihr Anteil an der Zahl der FinTech-Transaktionen stieg von 38 Prozent im Jahr 2010 auf 44 Prozent im Jahr 2015. Allerdings zeichnen sich hier deutliche regionale Unterschiede ab.

FinTechs zielen auf Kooperation oder Wettbewerb

Investitionen in FinTech-Startups im Vergleich der unterschiedlichen Basisstrategien Kooperation und Wettbewerb

Bedrohung und Nutzen von FinTech

Im Hinblick auf die einzelnen Tätigkeitsfelder sowie die strategische Ausrichtung der FinTech-Unternehmen lassen sich unterschiedliche Potentiale für eine Bedrohung, aber auch für einen Nutzen traditioneller Finanzdienstleister identifizieren, wie die folgende Abbildung veranschaulicht.

Chancen und Risiken durch FinTech-Startups

FinTech-Investitionen in den einzelnen Bereichen der Finanzbranche nach Bedrohungs- und Nutzenpotentialen

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,50 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren