Hohes Potenzial für innovative digitale Bankprodukte

Schlechter Informationsstand in Sachen Finanzen

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Online Banking

Immer mehr Bankkunden nutzen Banking via Internet. Es ist praktisch, zeitsparend und gilt als sicher. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen in diesem spannenden Bereich.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine aktuelle Befragung von deutschen Bankkunden zeigt, dass Online Banking selbstverständlich ist und vermehrt auch von mobilen Endgeräten genutzt wird. Allerdings verstehen viele Konsumenten die neuen digitalen Angebote rund um Finanzen und Bezahlen nicht.

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Der Digitalverband Bitkom hat über 1.000 Deutsche ab 14 Jahren zur Nutzung digitaler Bank- und Finanzdienstleistungen befragt, darunter 814 Internetnutzer und 572 Online-Banking-Nutzer. Im Ergebnis zeigt die Befragung, dass innovative digitale Finanzprodukte zwar hohes Potential aufweisen, dieses aber vielfach durch die Anbieter erst noch gehoben werden muss.

Online und Mobile Banking liegt im Trend

Laut der Befragung führen bereits 70 Prozent der Internetnutzer ihre Bankgeschäfte im Internet durch. Dabei rufen sie vor allem ihren Kontostand ab (100 Prozent) und tätigen Überweisungen (96 Prozent). Außerdem werden im Rahmen des Online-Banking zum Beispiel neue Debit- oder Kreditkarten angefordert (13 Prozent), Prepaid-Handykarten aufgeladen (9 Prozent), persönliche Finanzberatungen in Anspruch genommen (6 Prozent) oder ausländische Währungen für den Urlaub bestellt (3 Prozent).

Online Banking Kunden gehen selten in Filialen

Bankkunden, die Online Banking nutzen, gehen nur noch selten in eine Filiale

Bemerkenswert: Fast ein Drittel der Kunden, die Online Banking nutzen, gehen nicht mehr in Filialen und auch der Rest besucht Filialen immer seltener.

Mobile Banking Nutzung vor allem zur Information

Jeder dritte Nutzer von Online-Banking nutzt dafür sein Smartphone. Noch mehr nutzen Ihr Tablet. Allerdings nutzen die meisten Kunden Mobile Banking ausschließlich zur Abfrage des Kontostands (67 Prozent), nur 13 Prozent tätigen auch Überweisungen per Smartphone. Fast jeder Dritte (30 Prozent) verwendet für eine App für Mobile Banking.

Dies deckt sich mit einer im letzten Jahr vom Bank Blog durchgeführten Untersuchung, nach der über 34 Prozent der Online-Banking-Kunden von mobilen Endgeräten auf den geschützten Bereich des Internet Banking zu greifen. Für 2016 dürfte dieser Wert auf über 40 Prozent ansteigen.

Anzeige

Begeisterung für FinTech hält sich in Grenzen

Nicht allzu viele Kunden können sich derzeit vorstellen, Ihr Geld neuen digitalen Unternehmen anzuvertrauen. Immerhin ist zwar fast ein Drittel offen dafür, Bankgeschäfte wie Überweisungen über Internetunternehmen zu tätigen. Allerdings finden eine Bankberatung durch Roboter nur 15 Prozent der Internetnutzer interessant. Und selbst eine Online Kontoeröffnung würden nur ein Viertel der Befragten nutzen.

Vermutlich ist der schlechte Informationsstand der Kunden ein wichtiger Grund für diese eher passiver Haltung. 67 Prozent erklären, dass sie die Finanzwelt immer weniger verstehen würden und 66 Prozent der Befragten geben zu, viele digitale Angebote rund um Banking und Bezahlen nicht wirklich zu verstehen.

Hier scheint noch viel Aufklärungsbedarf zu bestehen, wobei spannend sein wird, wird diese Aufklärungsarbeit übernimmt: etablierte Banken oder FinTech-Unternehmen?

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren