Anzeige

Elaxy-Crealogix ist Partner für digitale Finanzberatung

Happy Money: Wie Sie Geld in Glück verwandeln

0

Glück kann man nicht kaufen? Falsch gedacht!

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Welche Prinzipien müssen Sie befolgen, um Ihr Geld in Glück zu verwandeln? Wie finden Sie heraus, welche Erlebniskäufe Sie glücklich machen? Wie können Sie Ihr Glücksempfinden durch die Kombination der Prinzipien steigern? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Der Volksmund sagt: „Geld macht nicht glücklich“. Und weiter: „Es erleichtert aber die Suche …“

Wir alle ahnen: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Glück und Geld. Doch wie sieht er aus? Was muss ich mit meinem Geld anstellen, um glücklich zu werden?

Glück durch Geld?

Beim Streben nach Glück konzentrieren sich viele Menschen darauf, möglichst viel Geld zu verdienen, um sich teure Produkte leisten zu können. Doch machen solche Käufe wirklich glücklich? Kann man Glück überhaupt mit Geld kaufen?

Dieser Fragen haben sich die beiden US-Wissenschaftler Elizabeth Dunn und Michael Norton angenommen und fünf einleuchtende Antworten gefunden.

Buchtipp: Happy Money von Elizabeth Dunn und Michael Norton

Happy Money

Sie haben auf Basis von zahlreichen Forschungsergebnissen fünf grundlegende Prinzipien identifiziert, die helfen, Geld so auszugeben, dass es glücklich macht. Diese bestehen unter anderem darin, in Erlebnisse zu investieren, Zeit zu kaufen oder anderen etwas Gutes zu tun.

Fazit: Geld kann durchaus glücklich machen, man muss nur wissen, wie man es ausgeben soll.

Über die Autoren

Elizabeth Dunn ist außerordentliche Professorin für Psychologie an der University of British Columbia in Vancouver.

Michael Norton ist Professor für Marketing an der Harvard Business School. 2012 kürte ihn das Magazin Wired zu den „50 Menschen, die die Welt verändern werden“.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 223 Seiten und ist heiter und dabei zugleich wissenschaftlich fundiert geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Kennen Sie GetAbstract? GetAbstract komprimiert das Wissen, das in diesem und den anderen Businessbüchern steckt, zu leicht verdaulichen, fünfseitigen Zusammenfassungen. Jede davon lässt sich in nur 10 Minuten lesen – schneller als mit getAbstract können Sie sich in Businessthemen nicht weiterbilden. Weniger als 1 € pro Tag kostet Sie die Geistesnahrung, die Sie über aktuelle Businesstrends auf dem Laufenden hält.
Für die Leser des Bank Blogs stehen zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die folgende Grafik und testen Sie das Angebot.



Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Leserbefragung Bank Blog

Unterstützen Sie uns durch Ihre Teilnahme an der Leserbefragung