Fünf Wege für eine bessere Kundenbeziehung durch das Internet der Dinge

Aktuelle Studie zur Digitalisierung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das Internet der Dinge ist eine der zentralen Entwicklungen entlang der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, aus der sich enorme Potentiale für Unternehmen ergeben. Eine aktuelle Studie zeigt Auswirkungen auf die Beziehung zu Kunden.

Partner des Bank Blogs

Avaloq ist Partner des Bank Blogs

Eine Welt der Vernetzung kündigt sich an, die jedem „Ding", durch die Daten, die es abgibt, eine Stimme gibt. Das Internet der Dinge (IoT) ist keine Zukunftsmusik oder Science Fiction. Im Jahr 2020 wird jeder Mensch mindestens 20 am Internet angeschlossene Geräte besitzen. Das Internet der Dinge bildet damit ein völlig neues Paradigma für den Aufbau von Kundenbeziehungen, das Unternehmen und ihre Marken nicht ignorieren können.

Die Bereiche IT, Marketing und Produktmanagement müssen gemeinsam überlegen, wann, wie und in welchem Umfang entsprechend verbundene Produkte und andere sensorgestützten Daten entwickelt und genutzt werden sollen, um das Kundenerlebnis zu verbessern und das Markenerlebnis zu verbessern. Doch vielen Marketing- und Produktverantwortlichen ist noch völlig unklar, was diese Entwicklung konkret bedeutet und welche Chancen darin liegen.

Internet der Dinge und Markenbildung

Wie das Internet der Dinge zur Markenbildung beitragen kann

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Fünf Ansatzpunkte zur Nutzung des Internets der Dinge

Eine aktuelle Untersuchung der Altimeter Group vermittelt einen Rahmen für die des Internets der Dinge und zeigt fünf Wege auf, wie es durch Unternehmen verwendet werden kann, um entlang der Customer Journey einen Mehrwert für Kunden und die Marke zu liefern.

  1. Belohnungen (durch Verkaufsförderung, Gamification und Unterhaltung);
  2. Information und Entscheidungsfindung (beim Einkaufen sowie bei der Produktsuche);
  3. Prozessvereinfachungen (Vereinfachung von Transaktionen, Identitätsauthentifizierung, Konvertierung und Interaktion);
  4. Service (proaktiver und reaktiver Support sowie Vertrieb und Kundenbindung)
  5. Innovation (Förderung von Feedback, Individualisierung und schnellere Produktentwicklung).

Zur Bezugsmöglichkeit der vollständigen Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 1 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren