Fünf strategische Optionen für die digitale Brieftasche

Aktuelle Studie zu Mobile Banking

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Digital Wallets werden das Einkaufsverhalten von Konsumenten nachhaltig verändern. Banken haben verschiedene strategische Optionen, diesen Trend umzusetzen und zu unterstützen, um ihre Marktposition im Bereich Payments zu verteidigen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu den Themen Mobile Wallet oder Digital Wallet

Eine digitale Brieftasche, auch Digital Wallet oder Mobile Wallet genannt, ist mehr als nur ein Portemonnaie auf dem Handy. Sie vereint nicht nur die Bereiche Mobile Banking und Mobile Payment sondern soll den Kunden darüber hinaus weitere Funktionen mit Mehrwert bieten. Studien zu diesem Konzept finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

PWC ist Partner des Bank Blogs

Das Mobey Forum ist ein Zusammenschluss von Experten rund um das Thema Mobile Banking. Es veröffentlicht regelmäßig Studien und Whitepaper, in denen die Diskussionen zu Empfehlungen zusammengefasst werden. Ein aktuelles Whitepaper untersucht, beschreibt und bewertet die Vielzahl von strategischen Optionen für Banken und Finanzinstitute in Bezug auf die Wahl einer Mobile Wallet-Technologie. Eine Mobile Wallet ist dabei definiert als Funktionalität auf einem mobilen Gerät, das mit digitalisierten Wertsachen sicher interagieren kann.

Ökosystem Mobile Wallet

Die Vielzahl, Stärke und Unterschiedlichkeit der im Ökosystem einer mobilen Geldbörse vorhandenen Akteure verlangt von den Banken einen anderen Ansatz als den bisher gewohnten. Je früher die Banken erkennen, dass ihre einst exklusive Beziehungen zum Kunden bedroht ist, desto schneller können sie die notwendigen Schritte und Maßnahmen angehen, um ihre Geschäftsmodelle anzupassen und sich das Wissen und die Dienstleistungen anzueignen, die sie benötigen, um ihren Position gegen die Konkurrenz zu verteidigen.

Im Whitepaper wird erklärt, wie Mobile Wallets das Einkaufserlebnis der Konsumenten verändern werden und beschreibt die neue Rolle, die Banken und Finanzinstitute dabei spielen können. Aufgrund der Komplexität des Ökosystems Mobile Wallet wird ein Modell für eine Zusammenarbeit zwischen den Akteuren gezeigt, bevor eine Reihe von Empfehlungen gegeben werden, die Banken in ihren Bemühungen um eine optimale Positionierung in dem neuen Ökosystem unterstützen sollen.

Fünf strategische Optionen

Komplexitätskosten Mobile Wallet

Unterschiedliche Kosten der Komplexität einer Mobile Wallet

Es werden drei Gruppen von Diensten beschrieben, die als Bestandteil einer mobile Brieftasche erwartet werden:

  • Zahlungen,
  • eigene Mehrwertdienste und
  • Mehrwertdienste von Drittanbietern.

Diese Leistungen werden in Verbindung mit drei unterschiedlichen Herrschaftsmodellen gesetzt:

  • Eigene Wallet,
  • Joint Venture Wallet und
  • Drittanbieter Wallet.

Daraus ergeben sich fünf strategische Marktoptionen, die untersucht und bewertet werden.

Das Papier kommt zu dem Schluss, dass die Stärke der einzelnen strategischen Option abhängig von einer Vielzahl von Faktoren ist, welche die jeweilige Bank beeinflusst und die auf die individuellen Gegebenheiten der Bank abgestimmt sein müssen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren