Finanzbranche blickt optimistisch in die Zukunft

Krisenresilienz rückt stärker in den Fokus

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine aktuelle Studie zeigt: Die Finanzbranche blickt trotz anhaltender Unsicherheit durch die Corona-Krise positiv in die Zukunft. Allerdings stellen zahlreiche Entwicklungen die etablierten Geschäfts- und Betriebsmodelle der Branche vor Herausforderungen.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Die Rahmenbedingungen für die Finanzbranche befinden sich in einem stetigen und schnellen Wandel. Viele Institute haben den Handlungsbedarf erkannt und arbeiten an einer Verbesserung ihrer Anpassungsfähigkeit. Die anhaltende Corona-Krise hat diesen Druck nochmals verstärkt und das Bewusstsein verschärft, sich gegen Krisen zu wappnen.

Die Beratungsgesellschaft KPMG hat CEOs, Vorstände und Strategie-Leiter aus Banken und anderen Finanzinstituten zur aktuellen Einschätzung in Bezug auf die allgemeine Stimmung im Hinblick auf die Zukunft („Optimismus“), die derzeitige Selbsteinschätzung  in geschäftsentscheidenden Faktoren („Reifegrad“) und die aktuellen Aktivitäts- und Investitionsschwerpunkte („Investitionen“) befragt. Die Ergebnisse wurden im „Future Readiness Index“ zusammengeführt, der die Einschätzung der deutschen Wirtschaft zu ihrer Zukunftsfähigkeit widerspiegelt.

Finanzinstitute blicken zuversichtlich in die Zukunft

Demnach unterscheiden sich die Stimmungsbilder in einzelnen Branchen zum Teil erheblich. Insbesondere  Finanzinstitute zeigen sich in der diesjährigen Befragung besonders zuversichtlich. Der Index für die Branche liegt insgesamt nur leicht unter dem Vorjahreswert. Der Optimismus der Branche ist gleichzeitig auf 6,7 Indexpunkte stark gestiegen. Man blickt also, trotz Corona-Krise, eher optimistisch in die Zukunft.

Die Finanzbranche blickt zuversichtlich in die Zukunft

Die Finanzbranche liegt beim Future Readiness Index insgesamt nur leicht unter dem Vorjahreswert.

Dennoch stellen die Unsicherheiten des Krisenjahres 2020, gepaart mit der Dynamik der Digitalisierung, die etablierten Geschäfts- und Betriebsmodelle der Branche vor Herausforderungen. Auch der anhaltende Einfluss regulatorischer Anforderungen und das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit setzen den Sektor unter Druck. Die Stärkung der Krisenresilienz rückt damit auch für die Finanzunternehmen in den Fokus. Schlanke, automatisierte Prozesse können helfen, sich für die Zukunft sicherer und (kosten-)effizienter aufzustellen.

Wie Finanzinstitute die Zukunft sehen

Im Folgenden einige zentrale Ergebnisse der Branchenbefragung zur Einschätzung der Zukunft in der Finanzbranche:

  • 90 Prozent der Befragten bewerten ihre Finanzlage als stabil und sehen sich für die Zukunft gut aufgestellt.
  • 64 Prozent sehen die zunehmende Bedrohung der Unternehmenssicherheit und Cyber Security als wichtigste Themen.
  • 90 Prozent der Befragten messen der Bedienung von Kundenbedürfnissen weiterhin hohe und höchste Priorität zu und investieren in diesen Bereich.
  • 86 Prozent halten die Anpassung an technologischen Fortschritt und die Nutzung innovativer Technologien für essenziell.
  • Die Anpassung an ökologische Veränderungen halten 38 Prozent und die an internationale Krisen und Konflikte 32 Prozent für wichtig. Investitionsschwerpunkte in diesem Bereich haben den größten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.
  • 52 Prozent messen Nachhaltigkeit und Klimaschutz hohe Bedeutung zu.

Krisenresilienz rückt stärker in den Fokus

Dennoch stellen die Unsicherheiten des Krisenjahres 2020, gepaart mit der Dynamik der Digitalisierung, die etablierten Geschäfts- und Betriebsmodelle der Branche vor Herausforderungen. Auch der anhaltende Einfluss regulatorischer Anforderungen und das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit setzen den Sektor unter Druck. Die Stärkung der Krisenresilienz rückt damit auch für die Finanzunternehmen in den Fokus. Schlanke, automatisierte Prozesse können dabei helfen, sich für die Zukunft sicherer und (kosten-)effizienter aufzustellen.

3 Schlüssel für zukünftigen Erfolg

Die Finanzbranche sieht sich, im Vergleich zu einigen anderen Branchen, gut aufgestellt und schaut optimistisch nach vorn. Der Schlüssel zum Erfolg für Finanzunternehmen ist der Mut zur Veränderung, stetige Innovation sowie die Fähigkeit, sich schnell an ein sich stetig wandelndes Marktumfeld anzupassen.

Für den künftigen Erfolg der Finanzbranche werden aus Sicht der Studienautoren drei Aspekte entscheidend sein:

  • Die (Weiter-)Entwicklung technologiebasierter Geschäftsmodelle,
  • Ein klarer Kundenfokus und
  • finanzielle und operative Resilienz.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren