Feelgood Management

Wertschätzung und Menschlichkeit für die Arbeitswelt von morgen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Buch „Feelgood Management“ zeigt Monika Kraus-Wildegger, wie Unternehmen mit Wertschätzung und Menschlichkeit erfolgreich in der digitalen Arbeitswelt von morgen bestehen können.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

Cognizant ist Partner des Bank Blogs

Die Digitalisierung ist nur vordergründig eine technologische Revolution. Neue Technologien eröffnen zwar neue Chancen, für die Umsetzung sind jedoch Menschen der entscheidende Faktor. Um mit den Veränderungen Schritt halten zu können, brauchen Unternehmen Mitarbeiter, die über soziale Kompetenzen, Kreativität, kritisches Denken und emotionale Intelligenz verfügen. Sie müssen vernetzt denken, selbstständig arbeiten, gut kommunizieren und zusammenarbeiten.

Monika Kraus-Wildegger meint, eine Feelgood-Kultur ist der Schlüssel, wenn Unternehmen die mit der Digitalisierung verbundenen Herausforderungen erfolgreich lösen wollen. Ursprung des Themas ist – einmal mehr – Google. Dort nennt man es Corporate Happiness.

Feelgood Management dient der Sinnstiftung

Arbeit ist ein großer und bedeutender Teil unseres Lebens, der im besten Fall Freude macht und Sinn stiftet. Doch in vielen Unternehmen fehlt es an Wertschätzung. Mitarbeiter fühlen sich vielfach entfremdet und fremdgesteuert.

Damit Unternehmen auch in Zukunft Erfolg haben, müssen sie das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter stärker in den Vordergrund stellen. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter den Sinn ihrer Arbeit sehen, sich als Teil einer Gemeinschaft fühlen, ihre Aufgaben gern erledigen und sich am Arbeitsplatz wohlfühlen.

Buchtipp: Feelgood Management - Monika Kraus-Wildegger

Feelgood Management – Mit Wertschätzung und Menschlichkeit erfolgreich in die Arbeitswelt von morgen, von Monika Kraus-Wildegger.

Live-Video-Event: Open Banking in Zeiten von Corona

Im Live-Video-Event des Bank Blogs am 28. Oktober 2020, 11:00 Uhr berichten führende Experten über die aktuellen Entwicklungen bei Open Banking im Zeitalter der Corona-Pandemie.
Informationen und Anmeldung

Feelgood Management soll Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter dabei unterstützen, die Anforderungen der digitalen Transformation erfolgreich zu meistern. Immer mehr Unternehmen nutzen es, um ihre Kultur zu verändern und ein Arbeitsumfeld zu entwickeln, in dem die Mitarbeiter sich wohlfühlen.

Im Kern geht es darum, zu erkennen, dass Wertschöpfung mit Wertschätzung einhergehen muss. Vereinfacht gesagt: Exzellente Performance ist dort zuhause, wo Mitarbeiter wertgeschätzt werden und sich mit Engagement einbringen können.

Feelgood-Kultur basiert auf Vertrauen und Wertschätzung

Eine Feelgood-Kultur basiert auf bestimmten Grundprinzipien. Im Zentrum steht die Frage, was Mitarbeiter brauchen, um erfolgreich zu sein. Sie unterstützt Unternehmen und Mitarbeiter dabei, die enormen Anforderungen des digitalen Wandels in einem positiven, menschlichen Arbeitsumfeld zu meistern. Dahinter versteckt sich aber keineswegs nur „Bespaßung“ oder „soziales Gedöns“. Es hat handfeste Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg.

Monika Kraus-Wildegger erklärt anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse und zahlreicher Praxisbeispiele, was es damit auf sich hat und räumt gründlich mit einer ganzen Reihe von Vorurteilen auf.

Feelgood Management schafft ein neues Wir-Gefühl, die Lust am Mitgestalten und das passende Mindset: Wertschätzung, Vertrauen, Hilfe zur Selbsthilfe und Spaß. Zufriedene Mitarbeiter sind glückliche Mitarbeiter, leisten mehr und sind loyaler.

Über die Autorin Monika Kraus-Wildegger

Monika Kraus-Wildegger ist Gründerin und CEO von Goodplace, einer Qualifizierungs-, Beratungs- und Wissensplattform. Mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation hat sie den Qualitätsstandard für das Berufsprofil des Feelgood-Managers entwickelt.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 190 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

GetAbstract Guide zur digitalen Transformation

Für die Leser des Bank Blog bietet GetAbstract ein exklusives Informationspaket zur digitalen Transformation. Nach einem Klick auf den folgenden Banner gelangen Sie zur Anmeldung:

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Zur kostenlosen Testwoche Der Bank Blog Premium

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren