Anzeige

Strategische Finanzplanung im Private Banking der Sparkassen

Europas Banken rechnen mit steigenden Kapitalanforderungen

0

Operationelle Risiken gewinnen weiter an Bedeutung

Die Kosten operationeller, also „nichtfinanzieller“ Risiken der Kreditinstitute sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Darin spiegeln sich neben Rechtsfällen vor allem IT-Ausfälle und Cyberattacken. Banken rechnen in der Folge mit weiter steigenden Kapitalanforderungen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Aufsicht, Regulierung und Compliance

Aufsichtsrechtliche Anforderungen, Regulierung und Compliance werden von den meisten Banken und Sparkassen als Last empfunden. Dabei sichern diese die Sicherheit und damit die Existenz unseres modernen Bankensystems und ermöglichen, richtig genutzt, auch Chancen im Kundengeschäft. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu Trends und Entwicklungen in diesem Bereich.
© Shutterstock

60 Prozent der Banken in Europa gehen in absehbarer Zeit von steigenden Kapitalanforderungen aus, um sogenannte „nichtfinanzielle Risiken“ wie IT-Ausfälle, Cyberattacken oder Compliance-Vorfälle besser abfedern zu können. Jedes zehnte Finanzunternehmen rechnet damit, dass seine Anforderungen sogar um mindestens 50 Prozent steigen werden. Die Banken sehen sich, in Bezug auf Profitabilität, Geschäftsmodell und Risikokultur, einer verschärften Beobachtung durch die Aufsicht ausgesetzt. Das hat eine aktuelle KPMG-Umfrage unter 36 europäischen Banken ergeben, von denen 33 unter Aufsicht der Europäischen Zentralbank stehen.

Anstieg der Bedeutung von nichtfinanziellen Risiken

Banken und Regulatoren wenden sich verstärkt nichtfinanziellen Risiken zu, weil diese maßgebliche Auswirkungen auf das Geschäft haben können. Das Hauptaugenmerk liegt dabei oft noch auf IT- und Compliance-Themen. Zukünftig könnten jedoch strategische und Geschäfts-Risiken an Bedeutung gewinnen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Während nichtfinanzielle Risiken aktuell bei rund der Hälfte der europäischen Banken für 10 Prozent der Verluste verantwortlich sind, liegt die Quote der operationellen Risiken an den risikogewichteten Aktiva noch darüber. 80 Prozent der Institute gehen davon aus, dass die Bedeutung von nichtfinanziellen Risiken in den kommenden drei Jahren weiter zunehmen wird. Aus diesem Grund plant mehr als die Hälfte der befragten Banken, ihr Rahmenwerk zur Bewertung und Bemessung nichtfinanzieller Risiken umfassend zu überarbeiten.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">