Erfolgreiche digitale Transformation dank agiler Methoden – Infografik

Agilität und DevOps sind erfolgskritisch

Bei der Entwicklung neuer Produkte und Services kommt es darauf an, den Kundenbedarf zu treffen. Im Rahmen der digitalen Transformation können Agilität und DevOps dabei eine erfolgsentscheidende Rolle spielen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Eine Studie von CA Technologies hat die Erfahrungen von Unternehmen bei der digitalen Transformation untersucht. Dazu wurden 1.770 Business- und IT-Entscheider (695 aus EMEA) großer Unternehmen aus 21 Ländern und 10 verschiedenen Industriebranchen befragt. 88 Prozent der weltweit Befragten halten agile Methoden und DevOps-Praktiken für erfolgsentscheidend bei der digitalen Transformation. In Deutschland sind 84 Prozent der Unternehmen, davon überzeugt, dass sie dank agiler Methoden die Kundenzufriedenheit und den Umsatz steigern konnten.

Auswirkungen agiler Methoden und DevOps auf den Unternehmenserfolg

Unternehmen, die in der App-Economy die Nase vorn haben wollen, müssen ihren Kunden ein einzigartiges und ständig neues digitales Nutzungserlebnis bieten, haben. Um erfolgreich zu sein, müssen sie nach dem „build-to-change“-Prinzip handeln. Dafür sei es notwendig, die Software in den Mittelpunkt all ihrer Prozesse zu stellen und die Art und Weise, wie sie Anwendungen und Produkte planen, entwickeln und herausgeben ständig neu anzupassen.

DevOps basieren auf der Zusammenarbeit von Entwicklung und Betrieb und tragen nicht nur dazu bei, die Time-to-Market von Anwendungen und Produkten zu verkürzen sondern auch, deren Qualität zu erhöhen. Durch den gleichzeitigen Einsatz von DevOps und agilen Methoden könnten – so die Studie - Unternehmen bessere Geschäftsergebnisse erzielen.

Von Agilität und DevOps profitiert das gesamte Unternehmen

Um die Auswirkungen von Agilität und DevOps auf den Unternehmenserfolg zu messen, wurden unterschiedliche Kennzahlen herangezogen, darunter Effizienz, Produktivität von Mitarbeitern, Time-to-Market und Geschäftsentwicklung. Deutsche Unternehmen geben an, dass:

  • Agilität die Zeit, die für den Ausbau neuer Projekte benötigt wird, um 32 Prozent reduziert (von knapp 12 auf 8 Wochen)
  • Agilität die Zeit zur Entwicklung und Veröffentlichung neuer Apps um 34 Prozent reduziert (von knapp 13 auf 8,5 Wochen) – DevOps um 28 Prozent (von knapp 11 auf gut 8 Wochen)
  • Agilität die Mitarbeiterproduktivität um 42 Prozent erhöht – DevOps um 38 Prozent
  • Agilität die operative Effizienz um 37 Prozent erhöht – DevOps um 40 Prozent

Laut Studie profitieren Unternehmen in EMEA, die im Einsatz von Agilität und DevOps bereits erfahren sind, in besonderem Maße:

  • Erfahrene Anwender von agilen Methoden können die Zeit für den Ausbau neuer Projekte um 64 Prozent (von knapp 20 auf 7 Wochen) verkürzen, Basic-Anwender nur um 26 Prozent
  • Erfahrene DevOps-Anwender verkürzen die Time-to-Market um 38 Prozent – im Vergleich zu 24 Prozent bei den Basic-Anwendern
  • 83 Prozent der Anwender, die sowohl auf Agilität als auch auf DevOps setzen, berichten eine Verbesserung hinsichtlich der Kundenerfahrung.

Infografik Digitale Transformation mit agilen Methoden

Die folgende Infografik stellt wichtige Ergebnisse der Studie dar und zeigt, wie der Einsatz von Agilität und DevOps die digitale Transformation beschleunigt.

Anzeige

Infografik Digitale Transformation mit agilen Methoden

Der Einsatz von Agilität und DevOps beschleunigt die digitale Transformation

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren