Erfolgreich mit Big Data – Infografik

Nutzen von Herausforderungen von Big Data Projekten

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Big Data

Big Data ist einer der umfassendsten Technologietrends und aufgrund der Vielfalt seiner Anwendungsmöglichkeiten auch für Banken und Sparkassen relevant. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien rund um dieses interessante Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Unternehmen, die jetzt in den Bereich Big Data investieren, erzielen daraus Nutzen und Wertschöpfung. Unternehmen, die hierbei den Anschluss verlieren, könnten wertvolle Wettbewerbsvorteile einbüßen, so eine aktuelle Studie.

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Einer aktuellen Studie von Accenture zufolge berichten Unternehmen, die mindestens ein Big-Data-Projekt abgeschlossen haben, über ausgesprochen positive Auswirkungen auf ihr Geschäft. Dabei stehen nicht nur steigende Ergebnisse im Fokus sondern auch die Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen sowie die Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Insgesamt wird Big Data als wichtiger und zentraler Bestandteil einer digitalen Unternehmensstrategie gesehen.

Das folgende Video zeigt wesentliche Ergebnisse der Studie:

https://www.youtube.com/watch?v=kLvQDArs9Cw

Early Adopters sehen Big Data insbesondere als Katalysator für die digitale Transformation ihrer Unternehmen. Die Erkenntnis, dass Daten einen Vermögenswert darstellen, zwingt Organisationen dazu, ihre strategischen Denkweisen zu ändern und sich mehr auf den Nutzen von Daten und deren Verarbeitung zu fokussieren. Bei der Umsetzung geht es insbesondere um die Auswahl der richtigen Werkzeuge, um Daten schnell und zielorientiert nutzen zu können.

Die vier wichtigsten Erkenntnisse aus Big-Data-Projekten

Big Data fördert breites Lernen

Nutzer von Big Data entdecken, dass es eine Menge über Daten als Vermögenswert und Analysemöglichkeiten zu lernen gibt. Herausforderungen bestehen insbesondere bei den Themen Sicherheit, Budget, Know-how und Integration in bestehende Systeme.

Nutzen externer Unterstützung

Da internes Big-Data-Know-how derzeit noch ein knappes Gut ist, nutzen erfolgreiche Unternehmen auf vielfältigste Art und Weise externe Ressourcen.

Größere Unternehmen haben mehr von Big Data

Je größer ein Unternehmen, desto besser sind die Ergebnisse aus der Nutzung von Big-Data-Technologien. Dies mag zum einen daran liegen, dass es schlicht mehr Daten gibt, zum anderen aber auch an einem fokussierten schrittweisen Vorgehen.

Big Data ist disruptiv und potenziell transformierend

Unter den Nutzern besteht ein klarer Konsens, dass der Einsatz von Big Data ein Unternehmen verändert und die digitale Transformation wirksam unterstützen kann.

Infografik „Erfolgreich mit Big Data“

Die folgende Infografik stellt einige der wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick dar:

Infografik zur erfolgreichen Nutzung von Big Data

Wie Big Data erfolgreich genutzt werden kann

Zum Downloadlink zur Executive Summary der Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren