Digitalisierung und Innovation müssen das Banking verbessern

Lesenswertes über Banking KW 49-2018

Digitalisierung und Innovationen sind kein Selbstzweck. Sie müssen das Banking verbessern. Dies kann aber nur gelingen, wenn der Kunde und sein Bedarf nicht nur zum Ausgangspunkt sondern auch zum Ziel gemacht werden.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Seit einigen Jahren beherrschen die beiden Themen Digitalisierung und Innovation die Diskussion in der Banking-Szene. In der Praxis läuft es an vielen Stellen darauf hinaus, bestehende analoge Lösungen digital – zumindest aber digital unterstützt – anzubieten. In diesem Zusammenhang sei an die berühmten „schnelleren Pferde“ von Henry Ford erinnert. Digitalisierung und Innovation müssen mehr bieten. Dies kann nur gelingen, wenn der Kunde und sein zukünftiger Bedarf in den Fokus genommen werden.

Partner des Bank Blogs

Auriga ist Partner des Bank Blogs

FinTechs haben dies vorgemacht. Sie haben die Digitalisierung genutzt, um neue Angebote auf den Markt zu bringen, die es so zuvor nicht gab und die echten Kundennutzen versprechen. Persönliches Finanzmanagement, Robo Advice oder P2P-Angebote sind solche innovativen Lösungen, auch wenn sie nicht von heute auf morgen zu Massenprodukten werden. Auch das Auto ist nicht sofort zum Alltagsgut geworden.

Digitale Innovationen müssen am Kunden ausgerichtet sein

Der Bankensektor wird derzeit strategischer ausgerichtet und technologisch weiterentwickelt, um auf die Erwartungen der Verbraucher einzugehen und gleichzeitig die Marktposition gegen eine wachsende Zahl von Wettbewerbern zu verteidigen.

Fünf Innovationstrends für 2019

Die Bankbranche beginnt, Merkmale und Praktiken zu integrieren, die noch vor kurzem eine Domäne von FinTech-Startups waren. Banken und Sparkassen sind mit einem schnelleren Innovationstempo komfortabler geworden, indem sie Daten und Analysen umfangreicher nutzen und Prozesse digitalisieren, anstatt Papier in PDF-Dateien umzuwandeln.

Mehr dazu hier: Five Innovation Trends That Will Define Banking in 2019

10 „heiße“ KI-FinTechs in Europa

Im Bereich Finanzdienstleistungen gibt es Anwendungen für Technologien aus dem Bereich Künstliche Intelligenz für nahezu das gesamte Geschäftsspektrum, von algorithmischen Aktienhandelsanwendungen und der Erkennung von Kreditkartenbetrug über Autoinvestmentberater bis hin zu Marktanalysen und Marktanalysen.

Mehr dazu hier: The 10 Hottest AI Fintech Startups in Europe

Oberflächliche Veränderungen reichen nicht aus

Der Chief Innovation Officer der DBS Bank, Neal Cross, warnte auf der FinTech Connect 2018 davor, Digitalisierung und Open Banking in europäischen Banken falsch zu interpretieren. Es komme vor allem darauf an, Probleme der Kunden angemessen anzugehen.

Mehr dazu hier: ‘Digital lipstick’ will not make banks ‘sexy’ enough to become tech companies

Ronit Ghose, weltweiter Leiter von Citibank Research machte auf einer internationalen Konferenz deutlich, dass Künstliche Intelligenz, Big Tech und Kernbankensysteme in der Cloud Finanzdienstleistungen massiv verändern werden. Banken müssten sich diesen Herausforderungen stellen.

Mehr dazu hier: AI, Big Tech and the cloud will damage the banking industry if not embraced

Fünf Lektionen für die digitale Transformation

Solveig Hellebust, Group Executive Vice President für People & Operations bei DNB, erläuterte fünf Lektionen, die seine Bank beim Versuch des digitalen Wandels gelernt habe.

Mehr dazu hier: Five digital transformation lessons

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Banken müssen wieder attraktive Arbeitgeber werden

Banken brauchen mehr Talente, insbesondere digitale Talente. Es ist ein unglücklicher Zufall, dass viele dieser Talente heute auch für andere Branchen sehr attraktiv sind. Employer Branding wird damit ein wichtiges Thema, um die eigene Attraktivität als Arbeitgeber wieder zu erhöhen.

Mehr dazu hier: Employer branding in financial services: how to make the sector appealing again?

Fünf Sicherheitsmythen um kontaktloses Bezahlen

Rund um die Themen kontaktloses Bezahlen und Mobile Payment bestehen zahlreich Sicherheitsbedenken. Bei näherem Hinsehen entpuppen sich diese meist als Mythen, die es aufzuklären gilt.

Mehr dazu hier: 5 Myths of contactless payments security

Einfluss von Millenials auf Wirtschaft und Banking

Millenials fordern nicht nur die Finanzbranche. Die Generation bringt einen bedeutenden kulturellen, politischen oder sozialen Wandel, den Banken verstehen sollten.

Mehr dazu hier: Millennials, The 4th Industrial Revolution, And Youthquake 4.0

Onboarding-Trends für 2019

Viele Finanzinstitute haben erkannt, dass jede neue Kundenbeziehung gepflegt und gefördert werden muss, um ihren Wert und Loyalität zu optimieren. Die Bedeutung der Vertiefung des Engagements durch Onboarding und die Wertschöpfung durch Cross-Selling war noch nie so wichtig. Einige aktuelle Beispiele zeigen, wie Banken neue Kunden willkommen heißen, an Bord nehmen und Cross-Selling betreiben.

Mehr dazu hier: Best-In-Class Multichannel Onboarding Trends To Watch In 2019

Berichte aus den Banken

Auch in der vergangenen Woche gab es einige interessante Berichte über Aktivitäten einzelner Institute, die zeigen, was möglich ist.

HSBC UK launcht Robo-Advisor

Die britische HSBC stößt in den Robo-Beratungsmarkt vor und führt einen Online-Beratungsdienst ein, der maßgeschneiderte Empfehlungen liefert, die auf den individuellen finanziellen Umständen und Bedürfnissen eines Kunden basieren

Mehr dazu hier: HSBC introduces robo-advisory service

US-Bank bietet Firmenkunden Blockchain-basiertes Zahlungssystem

Die in New York ansässige Signature Bank hat die behördliche Genehmigung für die Einführung einer digitalen Zahlungsplattform auf Ethereum-Blockchain-Basis für gewerbliche Kunden erhalten.

Mehr dazu hier: Signature Bank gets NYDFS greenlight for blockchain-based payments system

US-Broker integriert WeChat

TD Ameritrade-Kunden in den USA können jetzt mithilfe der chinesischen Social- und Messaging-Plattform WeChat recherchieren, auf Märkte zugreifen und Unterstützung erhalten.

Mehr dazu hier: TD Ameritrade brings WeChat integration to the US

Zopa erhält Banklizenz

Das 2004 gegründete britische Peer-to-Peer-Kredit-FinTech Zopa hat eine britische Banklizenz erhalten, die es ermöglicht, neue Finanzprodukte auf den Markt zu bringen, die auf proprietärer Technologie basieren.

Mehr dazu hier: Zopa gets banking license

T-Mobile startet ins US-Banking

T-Mobile unternimmt einen zweiten Versuch im US-amerikanischen Banking. Gemeinsam mit BankMobile wird ein App-basiertes Girokonto eingeführt.

Mehr dazu hier: T-Mobile targets US banking market

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren