Anzeige

SAP-Tour Digitalisierung live für Banken und Versicherer

Digitale Transformation der Finanzdienstleistung schreitet weiter voran – Infografik

0

Innovationen im Retail Banking 2016

Disruptive Technologien tragen dazu bei, die digitale Transformation in der Finanzdienstleistung zu beschleunigen. Innovation wird in immer mehr Banken zu einer strategischen Priorität, wie eine aktuelle Studie belegt.

Aktuelle Trends, Studien und Research zum Thema Innovation und Innovationsmanagement

Gerade Banken tun sich nicht immer einfach mit Innovationen. Dabei müssen gerade sie sich etwas einfallen lassen, angesichts weitgehend homogener Produkte und Leistungen. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien rund um die Themen Innovation und Innovationsmanagement.
© Shutterstock

Das Aufkommen neuer Technologien und Wettbewerber hat Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle der Banken. Die damit einhergehende digitale Transformation ist zugleich Bedrohung, wie auch Chance für Innovation und Zusammenarbeit.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Zum achten Mal in Folge haben Infosys Finacle und Efma eine Studie über Innovationen im Retail Banking publiziert. Befragt wurden rund 160 Finanzinstitute aus 56 Ländern.

Veränderte Kundenpräferenzen, die Evolution der Technologie und Einflüsse von außerhalb des traditionellen Finanzsektors treiben die Transformation bei Banken voran. Damit liegt die Digitalisierung nun im Fokus der technologischen Erneuerung. Dies ermöglicht Berührungspunkte über sämtliche Kanäle hinweg für einen deutlich verbesserten Kundenservice.

Bedrohung durch neue Wettbewerber ist real

Laut der Studie stufen 77 Prozent der Banken die Bedrohung durch Technologieunternehmen, Start-ups, Einzelhändler und Player aus der Telekommunikationsbranche als hoch oder sehr hoch ein. Für mehr als die Hälfte ist die Bedrohung durch Technologieunternehmen und Start-up-Banken, die ihnen Konkurrenz machen, inzwischen signifikant.

Gleichzeitig zeigt die Studie, dass sich die meisten Banken den Herausforderungen durch die Digitalisierung aktiv stellen und neue Technologien sehr aktiv umsetzen, um Innovationen zu fördern. Der Anteil der Banken mit einer Innovationsstrategie hat deutlich zugenommen. Waren es 2009 nur 37 Prozent so sind es inzwischen 74 Prozent. Außerdem tendieren Banken dazu, mit Start-ups zu kooperieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Für fast drei Viertel der Institute ist das der beste Weg, um neue Technologien schnell und effizient einzusetzen.

Zudem orientieren sich Banken stark an Start-ups, um die eigene digitale Transformation voranzutreiben. Allerdings erschweren veraltete Kernbanken-Systeme das Vorgehen und viele Banken sind unentschlossen, wo und in welcher Höhe sie Investitionen tätigen sollen. Banken sollten global denken und neue Geschäftsmöglichkeiten annehmen.

Infografik Innovationen im Retail Banking

Die folgende Infografik zeigt wesentliche Ergebnisse der Studie im Überblick:

Infografik Innovationen im Retail Banking 2016

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Innovationen im Retail Banking 2016“ im Überblick

Digitale Transformation schreitet weiter voran

Weitere zentrale Ergebnisse der Untersuchung sind:

  • Fast 90 Prozent der Banken glauben, dass neue Wettbewerber erhebliche Auswirkungen auf den Zahlungsverkehr haben werden.
  • 73 Prozent der Banken ziehen in Betracht, mit einem innovativen Start-up zu kooperieren, um so Zugang zu disruptiven Technologien zu erhalten. Gleichzeitig nutzen 41 Prozent Start-ups als Lieferanten, 32 Prozent investieren direkt in Start-ups und 27 Prozent betreiben Akzeleratoren und Inkubatoren.
  • Für rund die Hälfte der befragten Banken sind veraltete Kernbankensysteme die größte Hürde für die digitale Transformation, gefolgt von einer fehlenden einheitlichen Vision und mangelnden Fähigkeiten und Expertise.
  • Drei Viertel der Banken verfügen über eine Innovationsstrategie, und mehr als zwei Drittel glauben, dass sie innovativer werden. Allerdings ist der Anteil an Banken, die ihre Investitionen in Innovationen erhöhen, von 84 Prozent im Jahr 2015 auf 78 Prozent gefallen.
  • Jede fünfte Bank eröffnet gerade eine rein digitale Bank oder denkt zumindest darüber nach.
  • Zu den aus Bankensicht disruptiven Technologien gehören Advanced Data Analytics und Big Data. 79 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass diese bereits jetzt oder in den nächsten zwei Jahren einen erheblichen Einfluss auf die Branche haben werden. Dahinter folgen Mobility und Wearables (75 Prozent) und offene APIs (69 Prozent).
  • Offene APIs gelten als die größten Treiber und werden in den nächsten zwei Jahren einen starken Einfluss auf die Branche haben. Das gilt vor allem deshalb, weil Banken durch Regulierung dazu gezwungen sind, ihre Zahlungssysteme offenzulegen.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis86,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">