Digitale Kundenerwartungen an das Wealth Management

Einstellungen, Verhalten sowie Präferenzen der Generation D

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Private Banking und Wealth Management

Das Geschäft mit den Reichen und Superreichen, das Private Banking oder Wealth Management galt lange Zeit nicht nur als die Königsdisziplin des Bankgeschäftes sondern auch als sicherer Ertragsbringer. Inzwischen hat die Digitalisierung auch diesen Bereich erfasst und stellt die Banken vor neue Herausforderungen. Wie diesen begegnet werden kann und welches die aktuellen Trends und Entwicklungen sind, können Sie in den im Bank Blog vorgestellten Studien nachlesen.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die digitale Generation ist weltweit ein wichtiger Wachstumsmarkt für Finanzdienstleistungsunternehmen. Dies gilt auch für die Bereiche Private Banking und Wealth Management. Eine Studie hat die Einstellungen, das Verhalten sowie die Präferenzen dieser Kundengruppe untersucht.

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Das Beratungsunternehmen Accenture hat 1.200 Kunden von Private Banking und Wealth Management in sieben europäischen Märkten über ihr digitales Finanz- und Investitionsverhalten befragt.

Anforderungen der Generation D an Geld- und Vermögensberatung

Diese Anleger der digitalen Generation („Generation D") stellen eine attraktive Kundengruppe für Banken dar. Sie sind in allen Aspekten ihres Lebens intensive Nutzer von digitaler Technologie („Always On“). Dazu gehören auch die Themen Geld- und Vermögensanlage.

Übersicht zu digitalen Tools im Wealth Management

Digitale Tools im Wealth Management

Die Studie hat insbesondere untersucht,

Umfrgae Kreditprozesse der Zukunft
  • Welche Kontakt- und Kommunikationsmethoden die Kundengruppe mit ihren Beratern bevorzugt,
  • Wie sie digitale Tools und Angebote ihrer Banken bewerten und
  • Welche digitalen Tools und Services die Entscheidung für die Auswahl einer Bank beeinflussen.

Digitale Angebote sind wichtig

Einige der wichtigsten Ergebnisse der Studie sind:

  • Die Generation D bevorzugt traditionelle Formen der Kontaktaufnahme. Mehr als 70 Prozent der Anleger bevorzugen die direkte persönliche Kommunikation mit ihrem Berater.
  • Anleger in ganz Europa fühlen sich schlechter über Anlagen informiert als sie es sich wünschten. 68 Prozent der Befragten gaben an, nicht genug über das Thema Geldanlage zu wissen.
  • Wissen ist jedoch der Schlüssel für eine bessere Kundenbeziehung. Erfahrende Anleger nutzen eine breitere Palette von Anlageprodukten und Wertpapieren, unabhängig von der Höhe ihres Vermögens.
  • Digitale Tools werden für hochwertige Aktivitäten, wie Finanzplanung verwendet und als kritische Ergänzung zum Gesamtportfolio von Banken angesehen. Rund 27 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihr Finanzinstitut gewechselt hätten, um ein digitales Tool, einen digitalen Service oder einen digitalen Kanal nutzen zu können, den ihre bisherige Bank nicht angeboten hat.
  • Digitale Angebote zur selbständigen Finanzberatung gewinnen an Bedeutung.

Digitale Angebote im Private Banking und Wealth Management sind gerade für die Kunden der Generation D ein wichtiges Differenzierungsmerkmal. Banken müssen über entsprechende Angebote verfügen, um im Markt bestehen zu können.

Zum Downloadlink zur ausführlichen Studie mit Handlungsempfehlungen gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,75 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren