Das Digital Transformer’s Dilemma

Wie Digitalisierung plus Innovation gelingen kann

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Buch „Das Digital Transformer’s Dilemma“ stellen die Autoren systematisch und überzeugend dar, wie Unternehmen nicht nur ihr Kerngeschäft digitalisieren, sondern gleichzeitig innovative Geschäftsmodelle aufbauen können.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

Nuance ist Partner des Bank Blogs

Etablierte Unternehmen stehen vor einer doppelten Herausforderung. Das „Digital Transformer’s Dilemma“ besteht darin, einerseits das Kerngeschäft zu digitalisieren und andererseits gleichzeitig neue ertragsstarke Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Digitalisierung des Kerngeschäfts dient dem Schutz der aktuellen Marktstellung. Der Aufbau neuer Geschäftsmodelle dient der Zukunftssicherung.

Der Handlungsdruck für Unternehmen ist hoch, denn Bedrohungen kommen aus mehreren Richtungen. BigTechs verfügen über Ressourcen, ganze Märkte aufzurollen. Zudem greifen Start-ups mit innovativen Modellen das Geschäft der Etablierten an. Und diese neuen Wettbewerber können sich ebenfalls jederzeit neu erfinden. Ein dualer Geschäftsansatz ist die einzige Chance für Unternehmen, sich selbst neu zu erfinden, bevor sie selbst zum Opfer einer Revolution werden

Digitalisierung plus Innovation

Wie dieser Balanceakt gelingen kann, zeigen die Autoren und präsentieren mit ihrem Buch einen innovativen, empirisch breit abgestützten Managementleitfaden zur digitalen Transformation etablierter Unternehmen. Sie zeigen, wie das bestehende Geschäft auf eine neue Stufe gestellt werden kann und es gelingt, gleichzeitig neue und innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle aufzubauen.

Dabei konzentrieren sie sich auf die tatsächliche Umsetzung der digitalen Transformation und bieten zahlreiche konkrete Tipps, Tools und Handlungsanleitungen, die sowohl Führungskräfte als auch Projektmitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützen sollen.

Buchtipp: Das Digital Transformer’s Dilemma

Das Digital Transformer’s Dilemma – Karolin Frankenberger, Hannah Mayer, Andreas Reiter, Markus Schmidt.

Basis für die Empfehlungen sind mehr als 100 Interviews mit Führungskräften großer, internationaler Unternehmen (wie Nestlé, Novartis, Volkswagen und BASF) und kleinerer Hidden Champions, außerdem zahlreiche inspirierende Fallstudien, sowie die eigenen Erfahrungen der Autoren.

Drei Säulen der Transformationsstrategie

Digitale Transformation funktioniert nur mit der richtigen übergreifenden Strategie. Diese ist unter anderem deshalb wichtig, damit schnell Lösungen für entstehende Konflikte gefunden werden können. So kann zum Beispiel die Frage im Raum stehen, ob es für das Unternehmen sinnvoll ist, sein Kerngeschäft zu kannibalisieren, bevor es andere tun. Je näher das neue digitale Geschäftsmodell am Kerngeschäft liegt, desto höher ist das interne Konfliktpotenzial. Hier muss das Management besonders aufmerksam sein. Synergien entstehen selten von allein.

Die Transformationsstrategie sollte nach Meinung der Autoren auf drei Säulen beruhen:

  1. Ausrichtung des Kerngeschäfts auf die Steigerung von Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit,
  2. Aufbau eines disruptiven Digitalgeschäfts als zukünftigen Wachstumsmotor,
  3. Entwicklung einer strategischen Klammer, die Kerngeschäft und disruptives Digitalgeschäft miteinander verbindet.

Über die Autoren

Karolin Frankenberger ist Direktorin des Instituts für Betriebswirtschaft und akademische Direktorin des Executive MBA an der Universität St. Gallen.

Hannah Mayer promovierte in St. Gallen zu digitaler Transformation und Plattform-Ökosystemen. Sie forscht zu AI-basierten Geschäftsmodellen.

Andreas Reiter promoviert an der Universität St. Gallen. Zuvor beriet er Unternehmen aus der Finanzbranche zu Digitalisierungsthemen.

Markus Schmidt ist CEO und Gründer von QSID Digital Advisory.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 411 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Informieren Sie sich über die Vorteile im folgenden Video:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren