Ansprüche der Firmenkunden im digitalen Banking steigen

Nutzungsverhalten und Anforderungen verändern sich

Im Zuge der digitalen Transformation verändern sich auch die Anforderungen an digitale Lösungen im Firmenkundengeschäft. Die Anforderungen an Banken und Sparkassen, aber auch der Wettbewerb steigen rasant.

Trends, Studien und Research zum Firmenkundengeschäft, Corporate und Investment Banking

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen im Corporate und Investment Banking © Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Nicht nur im Retail Banking, auch im Firmenkundengeschäft der Banken zeigen sich nachhaltige Veränderungen des Nutzungsverhaltens der Kunden als Folge der Digitalisierung. Das Beratungsunternehmen Bearing Point hat dazu eine Befragung von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit durchgeführt. Im Fokus standen die Wünsche und Bedürfnisse von Geschäftskunden zu digitalen Angeboten und Services sowie Hindernisse in deren Nutzung.

Firmenkunden bevorzugen digitale Kanäle

Auch im Firmenkundengeschäft steigen die Ansprüche von Bankkunden. Die Loyalität nimmt ab und das Marktumfeld wird zunehmend schwieriger. Aktuell führt dies zur Ausdünnung von Filialnetzen und macht neue Ertragsquellen erforderlich, um Anbietern wie FinTechs die Stirn bieten zu können.

Laut der Studie finden Interaktionen zwischen Geschäftskunden und ihren Banken überwiegend über Online-Banking statt. Die damit verbundenen steigenden Ansprüche treiben die digitale Transformation voran. Unternehmen wünschen sich vor allem real-time Services und eine schnelle Umsetzung ihrer Aufträge. Beispielsweise erwarten über 40 Prozent der Befragten, dass eine Kontoeröffnung in maximal 15 Minuten abgeschlossen ist. Gleiches betrifft auch Kontoänderungen. An die Bearbeitungszeit von Finanzierungen werden wiederum sehr anspruchsvolle Anforderungen gestellt. Insbesondere die kurzfristige Zusage zur Einrichtung bzw. Erhöhung einer Kontokorrentlinie sollte idealerweise in wenigen Minuten und nicht wie derzeit innerhalb von Tagen erfolgen. Insgesamt ist der Großteil der Befragten vor allem mit der langwierigen Abwicklung von Bankdienstleistungen unzufrieden. Je nach Finanzierungsform haben lediglich zwischen 5 und 9 Prozent Verständnis für einen Kreditprozess der länger als drei Tage in Anspruch nimmt. Weiterhin erwarten Kunden eine ständige Erreichbarkeit der Bankinstitute sowie maßgeschneiderte, bedürfnisorientierte Lösungen.

Infografik Anforderungen von Firmenkunden an digitales Banking

Die folgende Infografik stellt wichtige Ergebnisse der Studie vor und zeigt die Wünsche von Firmenkunden an digitales Banking. Im Mittelpunkt stehen die Veränderungen im Nutzungsverhalten und die neuen digitalen Anforderungen im Firmenkundengeschäft der Banken und Sparkassen

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Infografik Anforderungen digitales Firmenkunden Banking

Nutzungsverhalten und Herausforderungen im Firmenkundengeschäft der Banken und Sparkassen

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren