Die digitale Bank der Zukunft bauen – Infografik

Aktuelle Studie zur Digitalisierung der Finanzdienstleistung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Neue Technologien, neue Wettbewerber und verändertes Kundenverhalten beschleunigen den digitalen Wandel der Finanzleistung. Eine aktuelle Studie beschreibt, was weltweit führende Banken tun, um an der Spitze zu bleiben.

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Die Wunden der Finanzkrise sind noch nicht überall verheilt, da stehen den Finanzinstituten neue Herausforderungen ins Haus. Technologische Veränderungen gehen immer schneller und nachhaltig vonstatten: Kunden verändern ihr Verhalten, unter anderem durch die Übernahme von neuen Technologien in ihren Alltag, und immer mehr neue Wettbewerber treten in den Markt für Finanzdienstleistungen ein.

Damit zieht das Tempo des digitalen Wandels, der auch die Finanzbranche erfasst hat, weiter an. Banken müssen reagieren. Eine Studie von Oracle hat untersucht, wie dies erfolgreiche Institute tun.

https://www.youtube.com/watch?v=mZhai1pFphQ

Veränderte Rahmenbedingungen für das Retail Banking

Seit vielen Jahren ist das Privatkundengeschäft allem Wehklagen zum Trotz eine sichere Ertragsbasis für Banken und Sparkassen gewesen.

Dies könnte sich in Zukunft ändern.

Die nachwachsenden Kundengruppen der Generation Y (Millenials) sehen ihre Bankbeziehungen vorwiegend transaktionsorientiert. Filialen mit ihren starren Öffnungszeiten sind als Ort der Beziehungspflege für die meisten kaum mehr von Interesse. Millenials erwarten neue Produkte und Dienstleistungen und einen Zugriff mit dem aus anderen Branchen gewohnten digitalen Komfort.

In der Folge bedrohen immer mehr Unternehmen aus dem Bereich FinTech das angestammte Terrain der Retailbanken. Bis zum Jahr 2020 wird erwartet, dass insbesondere Social-Media-Netzwerke und Telekommunikations-Unternehmen mit eigenen Angeboten im Privatkunden-Segment unterwegs sein werden.

Die folgende Infografik fasst die wichtigsten Herausforderungen zusammen:

Infografik zur digitalen Veränderung für Banken und Sparkassen

Sind Banken zu spät dran?

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Digitale Strategien sind notwendig

Als Reaktion darauf müssen Retailbanken in Strategien zur digitalen Kundenbindung investieren. Das Angebot von Mobile Payment und die Echtzeit-Synchronisation von Kanälen werden dabei Grundlagen für jede ambitionierte Bank sein. Hinzu kommen Beratungsleistungen jenseits des physikalischen Point-of-Sale.

Allerdings sind die meisten Branchenexperten skeptisch, ob es den etablierten Banken gelingen wird, den Kunden die gefragten digitalen Angebote tatsächlich in der gewünschten Art und Weise zur Verfügung zu stellen. Und genau darin könnte ein ernsthaftes Bedrohungspotential liegen, wenn man auf vergleichbare Beispiele aus anderen Branchen blickt.

Eine echte, umfassende Omni-Kanal-Strategie scheint dabei noch in weiter Ferne zu liegen. Allerdings erkennen die Banken zunehmend die potentiellen Vorteile eines digitalen Angebots. Es ermöglicht ihnen, vielfältige Informationen zu sammeln und auszuwerten, um damit wertorientierte Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen. Das Ziel muss darin bestehen, weg vom Produktdenken, hin zur bedarfsorientierten Kundenbeziehung einen Platz im Alltag der Kunden zu finden.

Zum Downloadlink zur Studie mit den ausführlichen Ergebnissen gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,17 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren