Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Die beliebtesten Buchempfehlungen 2013

0

Rückblick auf das Jahr

Die beliebtesten Buchempfehlungen im Jahr 2013 im Bank Blog

Top Bücher 2013

Im Rahmen des Jahresrückblicks 2013 stelle ich Ihnen heute die beliebtesten Buchempfehlungen aus dem inzwischen über 100 Titel umfassenden Fundus des Bank Blogs im Jahr 2013 vor.

„Lesen bildet“

Vielfach ist zu hören, dass deutsche Manager weniger lesen als die Führungskräfte anderer Kulturkreise. In meiner Rubrik „Buchempfehlungen“ versuche ich, diesem Vorurteil etwas entgegen zu setzen und meinen Lesern neue Impulse zu vermitteln. Inzwischen sind dort bereits über 100 Bücher vorgestellt worden.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Top 5 der Buchempfehlungen

Hier die fünf beliebtesten Leseempfehlungen des Jahres 2013 im Überblick:

Buchempfehlung: Wo gute Ideen herkommen - Eine kurze Geschichte der Innovation von Steven Johnson

Wo gute Ideen herkommen

Wo gute Ideen herkommen

Unter welchen Bedingungen entstehen gute Ideen? Wie sind bahnbrechende Ideen der Vergangenheit zustande gekommen? Das Buch „Wo gute Ideen herkommen – Eine kurze Geschichte der Innovation“ von Steven Johnson enthält eine kurze Geschichte der Innovation und gibt Antworten auf diese Fragen.

 

 

Die Autobiografie von Richard Branson ist auch für Mitarbeiter von Banken und Sparkassen lesenswert

Richard Branson

Geht nicht gibt’s nicht!

Wie wurde Richard Branson zu einem der reichsten Männer Englands? Warum sind Spaß und Abenteuerlust wichtig für Erfolg? Welche gesellschaftliche Verantwortung trägt ein Unternehmer? Das von ihm selbst verfasste Buch „Geht nicht gibt’s nicht“ gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt auf, wie Richard Branson zum Überflieger wurde.

 

 

Buchempfehlung: Wie viel Bank braucht der Mensch? von Thomas Fricke

Wie viel Bank braucht der Mensch?

Wie viel Bank braucht der Mensch?

Warum jagt seit 30 Jahren eine Finanzkrise die andere? Weshalb sind boomende Vermögenswerte reiner Spuk? Wie ist eine Rückkehr zum „Boring Banking“ möglich? Das Buch „Wie viel Bank braucht der Mensch? Raus aus der verrückten Finanzwelt“ von Thomas Fricke  gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt Wege wie man der verrückten Finanzwelt entkommen kann.

 

 

Kreativität und neue Ideen sind Voraussetzung von den Erfolg von Innovationen

Gefährliche Ideen

Gefährliche Ideen

Warum muss Kreativität ganz neu gedacht werden? Warum liebt unser Gehirn den Zustand der Nichtkreativität und wie entstehen neue Ideen wirklich? Das Buch „Gefährliche Ideen – Von der Macht des ungehemmten Denkens“ von Alf Rehn beschreibt die Macht des ungehemmten Denkens und gibt Antworten auf diese Fragen.

 

 

Buchempfehlung: Loslassen für Führungskräfte - Meine Mitarbeiter schaffen das von Markus Jotzo

Loslassen für Führungskräfte

Loslassen für Führungskräfte

Warum sollte ein guter Chef führen statt mitarbeiten? Wie geben Sie Arbeit ab? Wie erziehen Sie Ihr Team zum selbstständigen Arbeiten? Das Buch „Loslassen für Führungskräfte – Meine Mitarbeiter schaffen das“ von Markus Jotzo gibt Antworten auf diese Fragen.

 

 

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 1 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten