Anzeige

Zukunftssichere Zahlungslösungen durch SIX Payment Services

Die Bedeutung von Bargeld in der digitalen Welt

0

Schutz des Ersparten und mehr

Bargeld kommt mehr und mehr in Verruf, weil es für Verbrechen und Terrorismusfinanzierung genutzt wird. Einige fordern seine Abschaffung, doch insbesondere Deutsche lieben es. Eine aktuelle Studie zeigt die Bedeutung von Bargeld in der digitalen Welt.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Angesichts zunehmender elektronischer Zahlungen ist die Notwendigkeit von Bar-geld heute nicht mehr selbstverständlich. Seine Bedeutung für Geldpolitik, Verbrechensbekämpfung und die Wirtschaftlichkeit werden hinterfragt. Für viele Deutsche indes steht Bargeld für Freiheit, nicht nur beim Bezahlen.

Das Wesen von Bargeld

Bargeld hebt sich durch zwei Merkmale von anderem Geld ab. Erstens ist Bargeld physisch. Weder Intermediäre noch elektronische Geräte sind notwendig, um Bargeld zu halten oder um bar zu bezahlen. Es gibt keine technischen oder vertraglichen Hürden, was den Besitz von Bargeld betrifft. Barzahlungen erfolgen durch die Übergabe, also sofort. Sowohl der Besitz von Bargeld als auch Bargeldtransfers sind nur schwer nachzuvollziehen. Zweitens sind Euroscheine und ‑münzen gesetzliches Zahlungsmittel in der EWU. Dies bedeutet, dass jeder Verkäufer Bargeld als Zahlungsmittel akzeptieren muss, es sei denn, Verkäufer und Käufer einigen sich auf ein anderes Zahlungsmittel.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Studie zur Beurteilung von Bargeld

DB Research hat eine aktuelle Studie über die Beurteilung von Bargeld verfasst und sieht dessen Abschaffung kritisch. Einige wichtige Erkenntnisse sind:

  • Geldpolitisch betrachtet ist Bargeld für Privatpersonen ein einfaches, aber effektives Mittel, um Erspartes vor Turbulenzen im Finanzsystem oder vor Negativzinsen zu bewahren. Ein massiver Abzug von Bankeinlagen in Form von Bargeld kann im Extremfall ein Finanzinstitut in ernste Schwierigkeiten bringen und auch einer Zentralbank ihre Grenzen aufzeigen.
  • Die Abschaffung von Bargeld wird gewinnorientierte Kriminalität nicht beseitigen. Beim Transfer von Einnahmen aus illegalen Geschäften gibt es Alternativen zur Barzahlung, wenn auch zu höheren Transaktionskosten.
  • Der Zahlungsverkehr wird zunehmend digital, und Betrugsmethoden ebenso: Im (beinahe) bargeldlosen Schweden nimmt der Kartenbetrug zu. Insgesamt ist in Europa jedoch die Sicherheit von baren wie unbaren Zahlungen hoch.
  • Bargeld gewährleistet Datenschutz und kann Bürgerrechte im Falle eines möglichen Machtmissbrauchs der Regierung stärken. Man kann daher in der Abschaffung von Bargeld auch den Versuch sehen, die Bürger mehr zu kontrollieren. Dies würde das Vertrauen in staatliche Stellen untergraben.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,80 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen