Deutsche Bankkunden bevorzugen Beratung in der Filiale – Infografik

Auch junge Kunden wollen persönliche Finanzberatung

Trotz fortschreitender Digitalisierung bleibt die Bankfiliale für Kunden die bevorzugte Anlaufstelle. Eine deutliche Mehrheit vertraut beim Thema Finanzen unverändert auf die persönliche Beratung.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das Internet wird als Informationsquelle bei Finanzprodukten immer wichtiger. Sobald es aber um einen konkreten Bedarf geht, steht bei Deutschen aller Altersgruppen der persönliche Kontakt zu einem Finanzberater an erster Stelle.

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Postbank unter Bundesbürgern aller Altersgruppen. Wenn es um den Abschluss einer Geldanlage geht, zieht es demnach die meisten Deutschen unverändert zur persönlichen Beratung in eine Bankfiliale.

Jungen Kunden schätzen persönlichen Austausch

Trotz Online-Affinität und großem Informationsangebot im Internet zeigen vor allem junge Deutsche beim Thema Geldanlage ein starkes Bedürfnis nach persönlicher Beratung. Oft lassen sich im persönlichen Gespräch komplexe und individuelle Fragenstellungen schneller klären als durch Onlinerecherche.

81 Prozent der jungen Deutschen tauschen sich mit der Familie oder Freunden über Geldanlage aus. Bei den Älteren tun dies nur 59 Prozent. Und 80 Prozent der 18- bis 34-Jährigen wollen eine Bankberatung in Anspruch nehmen, wenn sie sich über ein Bankprodukt ausführlicher informieren. In der Altersgruppe 35 plus sind dies nur 76 Prozent.

Differenziertes Bild beim Thema Vertrauen

Beim Thema Vertrauen zeigt sich ein differenziertes Bild: Während 72 Prozent ihrem Bankberater hohes oder sehr hohes Vertrauen aus sprechen und 71 Prozent Vertrauen in die eigene Hausbank haben, vertrauen lediglich 42 Prozent dem Bankwesen im Allgemeinen. Auch hier liegen die Werte in der jungen Altersgruppe über dem Durchschnitt.

Infografik: Deutsche bevorzugen bei Finanzen persönliche Beratung

Die folgende Infografik gibt einen Überblick zum Finanzverhalten der Deutschen. Darin wird auch sichtbar, dass das bei der Geldanlage unverändert konservativ vorgegangen wird. Klassische Sparformen dominieren, trotz niedriger Zinsen. Nur rund jeder fünfte Deutsche hat Aktien. Fonds besitzen lediglich 15 Prozent und nur fünf Prozent investieren in ETFs.

Infografik: Deutsche bevorzugen bei Finanzen persönliche Beratung

Bei Finanzen steht persönliche Beratung an erster Stelle der Deutschen.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,71 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren