Cyberattacken bilden hohes Risiko für Wirtschaft und Gesellschaft

Internetsicherheit hat strategische Bedeutung

Die Digitalisierung von Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ist ein Schlüssel für die Zukunft des Landes. Doch es gilt, die damit einhergehenden Gefahren durch Cyberkriminalität zu begrenzen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Durch die Digitalisierung erzielen Unternehmen wichtige Produktivitätsgewinne und behaupten damit für die gesamte Volkswirtschaft einen vorderen Platz in einer globalisierten Welt. Allerdings steigen damit die Bedrohungen durch Cyberattacken. Im Auftrag der Unternehmensberatung Deloitte hat das Institut für Demoskopie Allensbach die Einschätzungen von politischen Abgeordneten und Top-Führungskräften aus der Wirtschaft zur Cyber Sicherheit in Deutschlanduntersucht. Der Schwerpunkt lag auf Fragen im Zusammenhang mit kollektiven Bedrohungen z.B. durch Angriffe auf die Infrastruktur und wie gut Deutschland gerüstet ist, um diesen Bedrohungen zu begegnen.

Befragt wurden 403 Führungskräfte aus großen und mittleren Unternehmen sowie 103 Abgeordnete aus Länderparlamenten, Deutschem Bundestag und Europaparlament. Die Befragten sind keine IT-Experten aus Unternehmen und keine Fachpolitiker für diese Thematik.

Die Ergebnisse zeigen, wie die Gefährdungslage eingeschätzt wird, welche Handlungsfelder in Unternehmen und staatlichen Einrichtungen bearbeitet werden und wie Entscheider in Deutschland den Stand der getroffenen Maßnahmen einschätzen.

Cyberattacken stellen ein hohes Risiko dar

Die Digitalisierung betrifft nicht nur große und global agierende Unternehmen oder einzelne Branchen, sondern die gesamte Wirtschaft. Kleine Handwerker sind genauso davon betroffen, wie Internet-Start-ups, Einzelhändler, Finanzinstitute oder private und öffentliche Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Für alle ändert sich die Form der Einbindung in Lieferketten, der angebotene Service, die Art und Weise der Produktion, das Produkt selbst, Distribution und Logistik sowie die Abwicklung von Finanztransaktionen und Zahlungsströmen.

Es gibt keinen Bereich des unternehmerischen Handelns der nicht von digitalen Veränderungen berührt, wenn nicht sogar revolutioniert wird.

Grundlage ist die Vernetzung der IT-Systeme im Unternehmen z.B. in der Produktion und ihrer Steuerung, in den Unternehmenssteuerungs- und ‑überwachungssystemen, in der Office-IT und zu Softwarekomponenten der Produkte.

Damit steigen aber auch externe Bedrohung und Gefährdung. Zudem werden die Anforderungen an die erforderlichen IT- und Cyber-Security-Maßnahmen umfassender und komplexer.

Schutz vor Cyberattacken hat Priorität

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Gefahren in Form von Cyberattacken im Zusammenhang mit der zunehmenden Vernetzung von Unternehmen und Infrastruktur als großes Risiko eingestuft werden. Cyberangriffe und Fake News sind nur einige der Faktoren, die die Debatte um die Erwartungen an staatliche Kontrolle und Regulatorien anheizen.

Die Umsetzung von Maßnahmen, die diesen erhöhten Anforderungen an die Security gerecht werden, wird zum kritischen Erfolgsfaktor der Digitalisierung. Eine wirksame Security Strategie macht nicht an der Unternehmensgrenze halt. Sie erfordert intensive Kooperationen zwischen Unternehmen untereinander und mit staatlichen Stellen auf der Basis eines wirksamen und verlässlichen Regulierungsrahmens.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Anzeige

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Nach 1 Monat
Preis 9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren