Cyber-Kriminelle haben es immer noch zu leicht

Wie sich die Bundesbürger vor Cyberkriminalität schützen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Wirksamer Schutz vor Cyberkriminalität kann nur gelingen, wenn auch Verbraucher entsprechende Maßnahmen ergreifen. Eine Studie zeigt, was die Bundesbürger tun und wo es noch hakt.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Polizeiliche Kriminalprävention arbeiten eng zusammen, um die Bürger umfassend über Schutzmöglichkeiten und Risiken im Internet aufzuklären. Mit einer gemeinsamen repräsentativen Online-Befragung wird regelmäßig der aktuelle Kenntnisstand der Bevölkerung zum Thema IT-Sicherheit und Cyber-Kriminalität erhoben, Trends und Bedarfe ermittelt. Demnach scheint die Bedeutung wichtiger Schutzmaßnahmen den Befragten nicht immer klar zu sein. Viele Verbraucher vernachlässigen grundlegenden Maßnahmen für mehr Cyber-Sicherheit.

Fast 30 Prozent sind  Opfer von Cyber-Kriminalität

Dabei sind 29 Prozent 29 Prozent schon einmal Opfer von Cyber-Kriminalität geworden 39 Prozent haben eine solche Straftat mindestens einmal in den vergangenen zwölf Monaten erlebt. Und 79 Prozent der Betroffenen haben durch Cyber-Angriffe einen Schaden hinnehmen müssen. Den größten finanziellen Schaden verursachten laut der Studie Betrugsmaschen, durchschnittlich verloren Betroffene durch sie 674 Euro.

Unzureichende Schutzmaßnahmen gegen Cyber-Kriminalität

Immerhin 53 Prozent der Bundebürger nutzen nach eigenen Angaben ein aktuelles Virenschutzprogramm. 52 Prozent sagen, sie würden sichere Passwörter verwenden und 44 Prozent, dass sie über eine aktuelle Firewall verfügen.

38 Prozent nutzen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung und nur 34 Prozent installieren regelmäßige Updates. Dabei ist gerade dies eine wichtige Maßnahme, da Updates in der Regel bekannte Sicherheitslücken schließen, die Cyber-Kriminelle nutzen können.

26 Prozent legen regelmäßig Sicherheitskopieren an und 19 Prozent nutzen verschlüsselte E-Mail-Kommunikation.

Schutz durch Verzicht auf Dienste wie Social Media, Online Banking oder Onlineshopping ist für weniger als 10 Prozent ein Thema.

Schutzmaßnahmen der Bundesbürger vor Cyberangriffen

Die häufigsten Schutzmaßnahmen der Bundesbürger vor Cyberangriffen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren