Anzeige

SIX Payment Services bietet moderne Zahlungslösungen

Brand Content: Die Marke als Medienereignis

0

Wie man sich im Überfluss des Internets positionieren kann

Buchempfehlung: Brand Content - Die Marke als Medienereignis

Brand Content

Content ist King im Kampf um Aufmerksamkeit! Doch was ist eigentlich Brand Content und welche Vorteile bietet er? Und wie setzt man ihn richtig ein? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Auf den Inhalt kommt es an

Nach einer Untersuchung von Nielsen werden täglich 27 Millionen Inhalte im Netz geteilt. Wie schafft man es, bei dieser Menge, Aufmerksamkeit für die eigenen Botschaften zu erlangen? Im Zeitalter dieses totalen Informationsüberflusses wird Werbung immer weniger wahrgenommen, Markenkommunikation folglich immer schwieriger. Content Marketing lautet das Zauberwort: Über das Internet werden hochwertige Informationen bereitgestellt, damit Kunden gewonnen oder ans Unternehmen gebunden werden.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das folgende Video gibt einen kurzen Ein- und Überblick:

Immer mehr Marken entwickeln derartige hochwertige Medien- und Content-Angebote. Owned Media statt Paid Media, lautet die Strategie, mit der Marken Menschen begeistern wollen und zur Interaktion einladen. Die Abwehrmechanismen des Medienkonsumenten sollen so mit Themen und Geschichten rund um eine Marke, die mit anderen interessanten Inhalten konkurrieren können, subtil unterwandert werden.

Und gerade für Banken mit ihren weitgehend austauschbaren Leistungsangeboten ist eine gute Markenstrategie von hoher Bedeutung.

Erfolg durch Markeninhalte

Das Buch zeigt, welche Themen in welchen Medien funktionieren und wie erfolgreiche Formate konzipiert, produziert und wirkungsvoll vermarktet werden. Dabei ergreifen führende Marken- und Medienmanager das Wort und erläutern, was erfolgreiche Content-Strategien für TV, Print, Online, Mobile und Games auszeichnet.

Das Konzept ist nicht grundsätzlich neu, gewinnt aber im digitalen Zeitalter qualitativ wie quantitativ an Bedeutung. Dieses Praxishandbuch gibt einen fundierten, Überblick über das Thema für alle, die einen Überblick über diese aktuelle Entwicklung suchen.

Über die Autoren

Andreas Baetzgen ist Professor für strategische Kommunikation und Branding an der Hochschule der Medien in Stuttgart und berät Unternehmen sowie Agenturen. Er war selbst viele Jahre lang in Agenturen tätig u.a. bei Scholz&Friends und MetaDesign.

Jörg Tropp ist Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Hochschule Pforzheim, Gastprofessor an der Universität von Madrid, wissenschaftlicher Berater sowie Autor von Büchern und Fachaufsätzen. Zuvor war er in internationalen Werbeagenturen (u.a. Leo Burnett, Wunderman) tätig.

Für dieses Buch haben die beiden ein knapp 30-köpfiges Autorenteam versammelt.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 310 Seiten und ist leicht verständlich und praxisorientiert geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 1 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige