Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Blockchain in vier Akten

0

Vier spannende Beiträge zu einem aktuellen Technologie-Trend

Digitale Disruption durch Blockchain-Technologie

Blockchain-Technologie hat das Potential, das Bankgeschäft disruptiv zu verändern
© Shutterstock

Blockchain ist derzeit der Hoffnungsträger der Bankenwelt. Mustafa Cavus beschreibt in vier Blogbeiträgen, wo die Idee ihre Wurzeln hat, auf welchen Prinzipien sie basiert und wohin die Blockchain-Reise führen kann. Abschließend zeigt er vier Strategien für einen systematischen Einstieg.

Ein Begriff darf derzeit auf keinem Banken-Event fehlen: Die Rede ist von Blockchain. Die Idee, weltweit Werte ohne zentrale Stelle und komplizierte Autorisierung auszutauschen, beflügelt eine ganze Branche. Die Banken wollen diesmal nicht nur zuschauen, wenn es um die Nutzung einer neuen Technologie geht. Mehr als 40 Institute arbeiten an einem technischen Standard, damit aus Blockchain bald eine kommerzielle Anwendung wird. Entstanden ist der Blockchain-Rummel durch die virtuelle Währung Bitcoin. Die Technologie hat allerdings das Potenzial, weit mehr als nur das Finanzsystem zu verändern.

Blockchain-Technologie in vier Akten

Im Blog Digitale Exzellenz von Sopra Steria Consulting habe ich die folgenden vier interessanten Beiträge rund um die Blockchain-Technologie gefunden. Sie bieten nicht nur einen guten Einstieg in die Materie sondern zeigen auch verständlich auf, wohin die Reise für Banken gehen könnte.

Blockchain – Wer hat’s erfunden…?

Bitcoin, Blockchain und Smart Contracts

Bitcoin, Blockchain, Smart Contracts sind drei Begriffe in derselben Technolgie-Sphäre
© Shutterstock

Bitcoin, Blockchain, Smart Contracts – drei Begriffe, die neuerdings in den Medien immer häufiger aufgegriffen werden. Laut Süddeutscher Zeitung ist ein regelrechtes „Fieber“ um die angeblich neue Blockchain-Technologie ausgebrochen. Doch so neu ist das Konzept gar nicht.

Vertrauen und Vertraulichkeit zugleich – So schafft Blockchain das

Blockchain-Technologie und Vertrauen

Blockchain ermöglicht vertrauensbasierte Transaktionen zwischen beliebigen Teilnehmern
© Shutterstock

Blockchain ermöglicht dank seiner kryptographischen Verfahren vertrauensbasierte Transaktionen ohne physischen Kontakt und ohne gegenseitige Kenntnis der Identitäten. Auf diesen vier Prinzipien beruht die Idee.

Die Blockchain Evolution

Evolution der Blockchain

Die Blockchain-Technologie lässt sich in einzelne Evolutionsstufen untergliedern
© Shutterstock

Wie das Internet, lässt sich auch Blockchain in Evolutionsstufen untergliedern. Blockchain 1.0 steht für Kryptowährungen. Blockchain 2.0 ermöglicht die Erfassung von Eigentumsverhältnissen und Smart Contracts. Blockchain 3.0. unterstützt künftig Entscheidungen.

Blockchain – so klappt’s mit dem Einstieg

Einstieg in die Blockchain-Technologie

Banken sollten sich mit einem frühzeitigen Einstieg in die Blockchain-Technologie schnell und zukunftsorientiert Expertise aufbauen
© Shutterstock

Derzeit wird zum Thema Blockchain viel über die Praxistauglichkeit gesprochen und geschrieben. Banken können sich mit einem frühzeitigen Einstieg schnell Expertise aufbauen. Neben einem vertieften technologischen Verständnis braucht es ein systematisches Vorgehen.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stern(e), Durchschnitt: 4,50 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar