Wie Banken ihre Kunden besser kennenlernen

Kundenerlebnis im Omnikanal-Management

Sowohl Kunden als auch Mitarbeiter von Banken fordern mehr Auswahlmöglichkeiten, Zusammenarbeit und Mobilität. Doch bestehende IT-Systeme behindern die umfassende Digitalisierung.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Kundenorientierung von Banken und Sparkassen

Kundenorientierung ist gerade für Finanzdienstleister ein wichtiges Thema, bei dem vielfach Nachholbedarf besteht. Aktuelle Studien finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Die digitale Transformation bringt signifikante Veränderungen für die Finanzbranche mit sich. Kunden und Mitarbeiter von Kreditinstituten erwarten, dass der Zugang zu ihnen überall, zu jeder Zeit und auf beliebige Art und Weise möglich ist. Die vorhandenen IT-Altlasten behindern Banken jedoch, dieses neue Kundenerlebnis im Rahmen eines umfassenden Omnikanal-Managements tatsächlich anbieten zu können. Ein Whitepaper von CSC zeigt Ansatzpunkte auf, wie Banken einer zukunftsfähigen Infrastruktur näher kommen können.

Banken müssen Kunden besser kennen

Direkte Interaktion mit den Kunden über eine Vielzahl von Kommunikations- und Transaktionskanälen bedeutet, dass Banken die Kunden wirklich kennen und sie auf sichere Art und Weise bedienen können. Vielfach fehlen jedoch die Ressourcen für die nötigen Optimierungen. Viele Institute müssen bis zu 80 Prozent ihrer IT-Budgets allein dafür aufwenden, den Betrieb am Laufen zu halten. So bleiben maximal 20 Prozent des Budgets für wichtige Change-Innovationen übrig. Diese Innovationen basieren für gewöhnlich auf Kundeninformationen, über die die Bank bereits verfügt.

Ein neuer Ansatz unter dem Stickwort „Kunden-orientiertes Finanzwesen' soll hier helfen. Im Kern geht es darum, weniger Geld in den herkömmlichen Bankbetrieb zu stecken und die freiwerdenden Mittel stattdessen für überfällige Modernisierungen auszugeben. Damit könnte die Bank bereits vorhandene Kundendaten präzise auswerten, so dass aus Rohdaten wertvolles Wissen wird, das sich in Geschäftsinitiativen umsetzen lässt.

Im Whitepaper wird beschrieben,

  • Wie der neue Ansatz Innovation ermöglicht und Banken beim Übergang zum Digital Banking hilft.
  • Warum Banken auf Cloud-basierte Next-Generation-Infrastrukturen setzen sollten.
  • Wie Banken mit einer vierschichtigen Referenz-Architektur dramatische Veränderungen herbeiführen und ihre Prioritäten realisieren können.

Zur Bezugsmöglichkeit des Whitepapers gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,50 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren