Banking in der Cloud

Aktuelle Studie zu Technologien im Banking

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen zum Einsatz von Technologie in der Finanzdienstleistung

Technologie ist nicht erst seit der Digitalisierung ein wichtiger Faktor für Finanzdienstleister. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Viele Finanzinstitute überdenken derzeit ihre Betriebs- und Geschäftsmodelle. Cloud Computing kann Unterstützung für Entwicklung, Test und Vertrieb innovativer Dienstleistungen bieten. Ein aktuelles Whitepaper beschreibt, wie Banken durch Nutzung dieses Konzeptes einen Mehrwert für ihre Kunden generieren können.

Partner des Bank Blogs

Crealogix ist Partner des Bank Blogs

Immer mehr Branchen nutzen Cloud basierte Plattformen für Software und Geschäftsprozesse. Das grundlegende Konzept des Cloud Computing ist auch für Banken nicht neu. Speziell im Bereich Transaktion Banking oder Wertpapierverwaltung bestehen solche Dienste schon seit längerem, insbesondere mit einem Fokus auf Kostenoptimierung. Dort erleichtert die weitgehende Standardisierung, entsprechende Lösungen zu nutzen, wie ein aktuelles IBM Whitepaper aufzeigt.

Cloud Computing Lösungen für Banken

Unter anderem bieten Risiko- und Betrugsmanagement entsprechende Einsatzmöglichkeiten, auch vor dem Hintergrund, eines zunehmenden durch die Aufsicht angestrebten bankübergreifenden Datenaustausches in diesen Bereichen.

Cloud Computing bietet aber auch Ansätze für eine Entwicklung von Omnikanal-Services mit einem Schwerpunkt auf mobile Kanäle sowie für flexible Datenspeicherung, Data Analytics, Kundenbeziehungsmanagement sowie für das Meldewesen.

Neue Anbieter nutzen Cloud Lösungen von vorneherein, um mit einem entsprechend skalierbaren Geschäftsmodell traditionelle Wertschöpfungsketten der Finanzbranche aufzubrechen und für ihre Kunden einen höheren Mehrwert zu generieren.

Cloud Banking

Cloud Banking

Vorteile von Cloud Computing

Jenseits von Themen wie Kostensenkung und Skalierbarkeit wird vor allem die höhere Geschwindigkeit bei einer Umsetzung neuer Lösungen (time-to-market) als wesentlicher Vorteil von Cloud Nutzern wahrgenommen.

Die Cloud bietet zudem eine interessante Plattform für die Entwicklung, das Austesten und den Vertrieb neuer innovativer Dienstleistungen und unterstützt damit eine durch die Digitalisierung verstärkte Betriebs- und Geschäftsmodelltransformation. Finanzinstitute nutzen Cloud Lösungen z.B. zur Steigerung der betrieblichen Effizienz und zur Verbesserung ihrer Fähigkeit, mit anderen Unternehmen unterschiedliche Formen der Partnerschaft und Zusammenarbeit einzugehen.

Je höher die Intensität der Cloud-Nutzung, desto größer ist der Nutzen, so zumindest die Meinung der Autoren. Sie sind der Überzeugung, dass eine Umstellung auf Cloud Computing von vielen in der Finanzbranche als unvermeidlich gesehen wird und der Schlüssel zur Erschließung von Wettbewerbsvorteilen sein kann.
Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren