Diplomierte/r NachhaltigkeitsmanagerIn ADG (adg-campus.de)

Acht Schlüsselthemen für die Zukunft der Finanzindustrie

So könnte die Finanzbranche im Jahre 2030 aussehen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Wie sieht die Zukunft der Finanzbranche aus? Niemand vermag es mit Sicherheit zu sagen. Prognosen aber sind möglich. In einer aktuellen Studie werden acht Schlüsselthemen angesprochen, die Unternehmen während der kommenden Jahre im Blick behalten sollten.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Partner des Bank Blogs

Die SWK-Bank ist Partner des Bank Blogs

Swiss FinTech Innovations (SFTI), ein Schweizer Branchenverband von Banken und Versicherungen, hat sich darüber Gedanken gemacht, wie die Finanzbranche in acht Jahren aussehen könnte. In einem „Diskussionspapier“, wie SFTI seine Publikation nennt, werden sechs Zukunftsszenarien skizziert. Nach eigenen Angaben wurden dafür umfangreiche Analysen durchgeführt.

Grundlage für ein strategische Diskussion der Finanzbranche

Das Dokument werde keine endgültigen Antworten auf die Fragen Zukunft geben, wie die Autoren schreiben, bilde jedoch eine hervorragende Grundlage für die strategische Diskussion.

Grundlage der Überlegungen seien die sogenannten „STEEP-Faktoren“ – also soziale, technologische, wirtschaftliche, ökologische und politische Kriterien und deren Auswirkungen auf acht Aspekte des Lebens, wie es in dem Dokument heißt.

Acht Schlüsselthemen für Banken im Jahr 2030

Folgende acht „Schlüsselthemen“ haben die Autoren erkannt, die die Finanzbranche zukünftig im Blick behalten sollte:

  • Erhöhte Bedeutung der Vertrauenswürdigkeit,
  • Änderung des Kundenverhaltens,
  • Die Macht des digitalen Kunden,
  • Die Allgegenwart der digitalen Benutzeroberflächen,
  • Die Explosion der digitalen Assets,
  • Die Explosion der privaten digitalen Daten,
  • Die Änderung der Geschäftsmodelle ,
  • Die Änderung der Geschäftsökosysteme.

Die Szenarien werden in der Studie jeweils kurz beschrieben werden. Besondere Aufmerksamkeit widmen die Autoren dem aus ihrer Aicht wahrscheinlichsten Szenario – „A Bright Hybrid World“.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren