Anzeige

SIX Payment Services bietet moderne Zahlungslösungen

Fünf Eigenschaften, die jede Führungskraft haben sollte – Infografik

1

Wie Mitarbeiter motiviert werden können

Führung ist ein wichtiger Ankerpunkt in jedem Unternehmen. Welche Eigenschaften und Fähigkeiten braucht man eigentlich als Führungskraft, um Mitarbeiter wirklich und nachhaltig motivieren zu können? Die heute vorgestellte Infografik gibt einen Einblick.

Erfolgreiche Führung

Führungserfolg hängt von bestimmten Eigenschaften an.

Ein Unternehmen (und dies gilt für Banken als Dienstleister erst recht) ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Spätestens seit Maslow und seiner Bedürfnispyramide weiß man, dass Geld alleine kein dauerhafter Motivator oder Leistungsanreiz ist, auch wenn der eine oder andere dies anders sehen mag.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine zentrale Bedeutung kommt dabei der Führung eines Unternehmens zu. Die Bertelsmann Stiftung hat bereits vor einiger Zeit in verschiedenen Studien u.a. aufgezeigt, dass zwischen der Führung und Motivation der Mitarbeiter, aber auch dem Krankenstand in einem Unternehmen ein Zusammenhang besteht.

Zwar ist umstritten, ob Führungskräfte überhaupt „motivieren“ können. Einigkeit besteht jedoch darin, dass die beste Motivation der innere Antrieb ist.

In jedem Fall also müssen Führungskräfte über bestimmte Eigenschaften verfügen, um, wenn schon nicht zu motivieren, dann doch wenigstens die vorhandene Motivation der Mitarbeiter zur Entfaltung zu bringen, zu erhalten oder zu. Die Fähigkeiten zur Kommunikation ist daher eine der wichtigsten Eigenschaften, die jeder Manager haben sollte.

Infografik: Fünf Aufgabenbereiche für gute Führung

Die in der folgenden Infografik skizzierten fünf Aufgabenbereiche sind nach einer Studie des New England College wichtige Kernbestandteile einer jeden Führungsaufgabe.

1. Ständige Einschätzung des Unternehmensumfeldes

Märkte ändern sich rasch und die Beobachtung dieser Märkte und die Ableitung von Handlungsoptionen ist daher eine der Hauptaufgaben für jede Führungskraft.

2. Projekte effizient managen

Weniger als die Hälfte aller Unternehmensprojekte erreichen ihre ursprünglichen Ziele. Jede Führungskraft sollte daher über einschlägige Kenntnisse wie Budgetierung, Kosten-Analyse, Ressourcenallokation, Organisationsstrukturen, Planung, Personalwesen sowie Qualitäts-und Risikomanagement verfügen.

3. Kultivierung von strategischem Denken und Innovation

Die Geschäftsmodelle von gestern sind nicht mehr geeignet, die von den Universitäten nachrückende Generation von heute anzulocken. Zwei von drei Absolventen betrachten Innovation als einen entscheidenden Faktor für die Attraktivität eines Arbeitsplatzes, aber nur 26 Prozent glauben, dass Unternehmensführer diese tatsächlich fördern. Die Förderung von neuen Ideen ist daher eine der wichtigsten zukunftsorientierten Aufgaben.

4. Wandel und Unsicherheit managen

Unerwartete Veränderungen können ein Unternehmen in Schieflage bringen. Immerhin nutzen viele Unternehmen inzwischen Ansätze aus dem Bereich Change Management. Ehrlichkeit und Transparenz sind zentrale Eckpfeiler um dabei erfolgreich zu sein.

5. Das Unternehmen fit für die Zukunft machen

78 Prozent der künftigen Führungskräfte glauben, dass Innovation ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg und für das Wachstum eines Unternehmens ist, die wenigsten Unternehmen dies jedoch aktiv fördern.

Infografik: Fünf Aufgaben für Führungskräfte

Fünf wichtige Aufgaben für Führung und Management zur Motivation von Mitarbeitern.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

1 Kommentar

  1. Ulrich Welzel
    Ulrich Welzel am

    Inhaltlich top. Wenn Führungskräfte so vorgehen würden, hätten wir nicht so ein schlechtes Ansehen bei unseren Kunden und würden trotzdem sehr gut verdienen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten