Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

10 Top Innovationen des Jahres 2025

0

Neue Studie zu Trends und Zukunftsszenarien

Studien und Research zu Trends und Zukunftsszenarien

Banken und Sparkassen sind ein wichtiger Teil von Wirtschaft und Gesellschaft und als solche auch von allgemeinen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Trends und Entwicklungen betroffen. Wichtige Studien zu solchen Trends und Zukunftsszenarien finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Wie werden Naturwissenschaft und Technologie unser Leben im nächsten Jahrzehnt beeinflussen. Eine Studie analysiert Patentdaten und wissenschaftliche Literatur auf Rückschlüsse zu den größten Neuerungen des kommenden Jahrzehnts und liefert wichtige Tendenzen aus jedem Technologiefeld

Die Welt im Jahr 2025

Krebsbehandlungen haben nur noch geringe schädliche Nebenwirkungen; Erdölbasierte Verpackungsmaterialien sind durch Verpackungen auf Zellulosebasis ersetzt; Elektroflugverkehr startet durch; Lebensmittelverknappungen und Fluktuationen bei Lebensmittelpreisen gehören der Vergangenheit an; und Demenzerkrankungen sind auf den Rückzug. Das sind nur einige der Prognosen der Studie von Thomson Reuters, die eine Vorausschau auf die Wissenschafts- und Technologielandschaft des Jahres 2025 geben will.

Die Welt im Jahr 2025

Die Studie analysiert Patentdaten und wissenschaftliche Literatur um die wichtigsten Innovationsgebiete aus Naturwissenschaft und Technologie der kommenden 10 Jahre zu ermitteln.

Vorgehensweise

Für die Durchführung hatten Forscher zunächst auf Basis der Rangfolge von Zitatnennungen die 10 wichtigsten, in der Entstehung begriffenen wissenschaftlichen Forschungsfelder identifiziert. Im nächsten Schritt analysierten sie global Patentdatensätze, um die 10 wichtigsten Patentfelder mit der höchsten Anzahl an Erfindungen mit Anmeldedatum 2012 und später einzugrenzen. Die sich daraus ergebenden Bereiche von Technologien mit dem höchsten kommerziellen und wissenschaftlichen Forschungsinteresse wurden dann überprüft, um Innovationsbrennpunkte zu identifizieren, die zu den größten Neuerungen von morgen führen werden.
Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker