Was sich Millennials beim Immobilienkauf wünschen – Infografik

Baufinanzierung für die Generation Y

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Mit 40 Prozent ist die Generation Y der 26- bis 35-Jährigen die stärkste Altersgruppe bei Immobilienkäufen. Eine Studie widmet sich den Merkmalen dieser Generation und gibt Einblicke, was sich diese Kundengruppe bei der Immobilienfinanzierung wünscht.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

ABBYY ist Partner des Bank Blogs

Eine Studie der Europace AG hat die Customer Journey von Millennials beim Immobilienkauf über den gesamten Finanzierungs- und Kaufprozess untersucht. Dabei wurden sowohl Fragen beleuchtet, die die Kunden beim Kauf beschäftigten als auch Schwierigkeiten, die während der Finanzierung auftreten können. Zudem wurden zur Veranschaulichung positive wie negative Beispiele detaillierter dargestellt. Schließlich gibt die Studie ebenso Aufschluss darüber, was junge Immobilienkäufer von ihrem Finanzberater und seiner Rolle beim Kauf erwarten.

Dafür wurde vorab auf die Einflüsse und speziell die Rolle der Digitalisierung auf die Generation Y eingegangen sowie auf die Ansprüche, die dadurch an den Finanzierungsmarkt entstünden. Anschließend würde der komplette Weg der Customer Journey vom bestehenden Finanzierungswunsch bis zur abgeschlossenen Finanzierung sowie die spezifischen Herausforderungen für die einzelnen Schritte im Detail besprochen.

Was macht die Generation Y aus?

Von allen Immobilienkäufern in Deutschland bilde die Gruppe der Generation Y im Alter zwischen 26 und 35 Jahren mit 40 Prozent den größten Anteil ab. Gefolgt werde diese von der Generation X mit einer Altersspanne von 36-44 Jahren, von der 35 Prozent der Immobilien erworben würden. Im Gesamtdurchschnitt sei der typische Immobilienkäufer also 38 Jahre alt.

Was die Generation Y ausmache sei unter anderem, dass Menschen dieser Altersgruppe mit digitaler Technologie aufgewachsen seien und sich ihrer daher auch ganz selbstverständlich bedienen würden. Dafür werde häufig auch der Begriff der „Digital Natives“ verwendet. Die vorangegangene Generation X sei zwar nicht in der digitalen Welt aufgewachsen, habe den digitalen Lebensstil allerdings bereits weitgehend übernommen.

Generation Y: Selbstbestimmung und Teilhabe

Beide Altersgruppen definierten sich über eine starke Affinität zu technischen Lösungen und hätten digitale Prozesse in vielen Bereichen bereits in den eigenen Alltag integriert. Für die kaufstärkste Generation Y seien Kreativität und Selbstbestimmung zentrale Werte – auch beim Kauf von Immobilien. Konsumenten dieser Generation wollten Teil des Entscheidungsprozesses sein, wenn sie sich für eine Finanzierung über mehrere Jahre verpflichteten.

Daher sollte für Berater neben dem Verständnis für die Bedürfnisse des Kunden auch seine aktive Partizipation im Mittelpunkt stehen. Anders als in vorangegangenen Generationen werde das Abgeben von Verantwortung auch in Teilen nämlich nicht mehr als Erleichterung angesehen. Stattdessen liege gerade durch die neu entstandenen digitalen Strukturen der Wunsch nach Teilhabe am Finanzierungsprozess nahe.

In der Zusammenarbeit mit einem Finanzberater würden sich Millennials wünschen, ausführlich informiert zu werden, um dann selbst eine wissensbasierte Entscheidung treffen zu können. Die Funktion des Beraters solle wie die Rolle eines Leuchtturms verstanden werden, der dem Konsumenten mit fundiertem Fachwissen durch den Prozess leitet, ohne ihn zu bevormunden. Dafür seien im Zweifel auch Verständnis und Empathie gefragt. Ergänzt werden solle die Beratung um eine technische Schnittstelle, die prozessrelevante Schritte erleichtere und die Transparenz und Selbstbestimmung der jungen Käufer erhöhe.

Infografik: Customer Journey im Bereich Baufinanzierung

Die folgende Infografik beschreibt die vollständige Customer Journey von Millenials bei der Aufnahme einer Baufinanzierung, vom Entstehen des Immobilienwunsches bis zu dessen Realisierung:

Infografik: Customer Journey im Bereich Baufinanzierung

Die Customer Journey im Bereich Baufinanzierung.

Über den Autor

Pascal Brückner

Pascal Brückner ist freier Mitarbeiter des Bank Blogs für die Rubrik Studien und Research. Er studiert Psychologie an der Universität in Bamberg und ist in einer studentischen Unternehmensberatung aktiv.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,25 Stern(e) - 8 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren