eIDAS - qualifizierte elektronische Signatur

Bank-CFOs zwischen Kostendruck und strategischer Neuausrichtung

Verringerung von Komplexität als Hauptproblem

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

CFOs von Finanzinstituten können sich über mangelnde Aufgaben nicht beschweren und die Anforderungen in den nächsten fünf Jahren werden massiv ansteigen. Eine aktuelle Studie analysiert, wie dies bewältigt werden kann.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Partner des Bank Blogs

ABBYY ist Partner des Bank Blogs

Chief Financial Officers (CFOs) europäischer Banken sind mit einer Fülle von Aufgaben konfrontiert. Das traditionelle Reporting bindet dabei die meisten Ressourcen. Bei anhaltendem Kostendruck auf das Budget, kommen nun allerdings Fragen der strategischen Bankentwicklung hinzu. Somit werden CFOs in Zukunft auch für die Wertschöpfung des Unternehmens in Verantwortung genommen.

In einer Studie hat die Unternehmensberatung zeb 60 CFOs europäischer Finanzinstitutionen hinsichtlich der Entwicklung ihrer Arbeitsanforderungen befragt. Der Schlüssel zur Leistungssteigerung ist dabei die Anwendung von KI und Cloud-Technologie.

Zeitmangel der CFOs

Obwohl die befragten Finanzverantwortlichen gerne mehr Zeit in strategische Aufgaben investieren würden, gaben die meisten CFOs an, nicht genügend Zeit für solche Tätigkeiten aktivieren zu können. Über 60 Prozent fühlen sich dementsprechend nicht ausreichend am Strategieprozess ihrer Organisation beteiligt. Zeitgleich sei die Erstellung standardisierter Berichte für externe Stakeholder die zeitaufwendigste Aufgabe im Beruf von über 60 Prozent der Befragten.

Anforderungen an CFOs steigen

Die Entwicklung von Strategien und Wertschöpfungsketten gehören bislang zu den sogenannten „CFO+"-Funktionen. Aktuell zählen über 60 Prozent der Befragten Datenanalyse nicht zu ihren Aufgaben. Für fast genauso viele CFOs ist die Strategieentwicklung nicht Teil ihres Tätigkeitsbereichs. In den nächsten fünf Jahren prognostizieren allerdings 75 Prozent eine Entwicklung hin zur Datenanalyse und mehr als 60 Prozent eine Integration der Strategieentwicklung.

KI-Potenziale oftmals ungenutzt

Um Ressourcen für die erweiterten Aufgabenfelder der CFOs freizulegen, erkennen viele Finanzverantwortliche das Potential von Technologien wie KI oder Data Lakes. Diese können langfristig zur Leistungssteigerung führen. Jedoch sehen sich knapp 50 Prozent der Befragten wegen mangelnden Verständnisses sowie gebundener Ressourcen nicht in der Lage, die Digitalisierung der eigenen CFO-Aufgaben entscheidend voranzutreiben.

Motivationstreiber für CFOs

Fragt man die CFOs nach den entscheidenden Innovationen in der Finanzabteilung, schneiden Cloud-Computing und Blockchain-Technologie trotz der enormen Wirtschaftlichkeit unterdurchschnittlich ab. Die Umsetzungslücke weißt allerdings auch auf enormes Potenzial hin. Für die meisten CFOs sei es schwierig, den richtigen Ansatzpunkt zur Implementierung zu finden, da Prozesse oftmals eng und unübersichtlich miteinander verknüpft sind. Erfahren die Finanzentscheider jedoch Transformationen hin zu vereinfachten und automatisierten Prozessen, kann der positive Effekt zu erhöhtem Engagement führen.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Über den Autor

Simon Brinkmann

Simon Brinkmann ist freier Mitarbeiter des Bank Blogs für die Rubrik Studien und Research. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Event Management Firma edelklang und hat BWL mit Schwerpunkt Finance an der Universität Mannheim und an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht studiert.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,60 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Zur kostenlosen Testwoche Der Bank Blog Premium

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren