Die Donut-Ökonomie

Endlich ein Wirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört

In ihrem Bestseller „Die Donut-Ökonomie“ stellt Kate Raworth ein innovatives ökonomisches Modell für den Weg zu einer nachhaltigen und auskömmlichen Weltwirtschaft vor.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Generationen von Studenten der Wirtschaftswissenschaften haben sich gefragt, warum immer weiter Kurven und Modelle diskutiert und gelehrt werden, deren Annahmen (z.B. „Homo oeconomicus“ oder „ceteris paribus“) nichts mit der Realität zu tun haben. Die Antwort von Kate Raworth ist einfach und erfrischend: Keine Zeit damit vertrödeln, sondern stattdessen nützliche Modelle entwickeln.

Partner des Bank Blogs

Cognizant Technology Solutions ist Partner des Bank Blogs

Mit der Donut-Ökonomie stellt sie einen überzeugenden Gegenentwurf zur klassischen Wirtschaftstheorie vor. Ihr Modell vereint Kapitalismus, Ökologie und soziale Grundrechte auf brillante Weise.

Mit der Donut-Ökonomie zu einer nachhaltigeren Wirtschaft.

Das Donut-Modell soll die Wirklichkeit besser darstellen und den Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaft weisen. Der „Donut“ stellt dabei die Zone dar, in dem Menschen auskömmlich und nachhaltig leben. Im „Loch“ des Donuts leben die Menschen prekär. In seiner Außenumgebung überstrapazieren sie die verfügbaren Ressourcen. Beides ist nach Ansicht von Raworth gegenwärtig der Fall.

Buchtipp: Kate Raworth: Die Donut-Ökonomie

Kate Raworth: Die Donut-Ökonomie – Endlich ein Wirtschaftsmodell, das den Planeten nicht zerstört.

Nach außen gilt es demzufolge, Entwicklungen wie Klimawandel, Versauerung der Meere, Stickstoff- und Phosphorbelastung und Flächenumwandlung aufzuhalten. Nach innen sind Ziele wie Ernährungssicherheit, Bildung, Wasserversorgung und Hygiene, Energie, soziale Gerechtigkeit und politische Mitsprache maßgebend.

Neuausrichtung der Wirtschaftswissenschaften

Das Konzept der „Donut-Ökonomie“ weitet den Blick und erhöht die Chance, zu neuen Wirtschaftsformen zu gelangen, die die lebensspendenden Ressourcen der Erde schonen.

Anzeige

Auch wenn der Weg zur Umsetzung noch nicht vollständig zu Ende gedacht ist und einige Fragen offen bleiben, ist „Die Donut-Ökonomie“ ein kraftvolles Plädoyer für eine Neuausrichtung der Wirtschaftswissenschaften und dem Denken in Systemen organisierter Komplexität.

Über die Autorin

Kate Raworth ist Wirtschaftswissenschaftlerin und lehrt in Oxford und Cambridge. Im folgenden Video erläutert sie in einem TED-Vortrag, warum die Zeit reif für die Donut-Ökonomie ist.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 413 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Jedes Jahr erscheinen Tausende von Büchern – unmöglich, sie alle auch nur zu überfliegen und so die wenigen ausfindig machen, die für Sie persönlich interessant sein können. Lassen Sie sich von getAbstract helfen! Die mehr als 9000 Businessbuch-Zusammenfassungen umfassende Bibliothek wird jeden Monat um 50 neue attraktive Titel erweitert.

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Als Leser des Bank Blogs haben Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Probeabonnements. Klicken Sie dafür einfach hier.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren