Das sind Deutschlands beste Kreditinstitute – aus Kundensicht

Top-30-Ranking der besten Banken und Sparkassen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die Übersicht der aktuell 30 besten Banken und Sparkassen aus Kundensicht  zeigt, welches Institut im Wettstreit um die Gunst der Verbraucher punkten kann. Neben einigen bekannten Namen enthält das Ranking auch Überraschungen.

Deutschlands beste Kreditinstitute – aus Kundensicht

Die besten deutschen Banken und Sparkassen aus Sicht der Kunden.

Partner des Bank Blogs

Emporias ist Partner des Bank Blogs

Die Mitarbeiter der comdirect müssen sich wahrscheinlich eine kleine Träne verdrücken, wenn sie von ihrem ersten Platz unter den Kreditinstituten aus Kundensicht hören. In absehbarer Zeit wird die Direktbank in die Commerzbank integriert. Das sehr gute Abschneiden der comdirect eröffnet die Frage, inwiefern eine derart gut positionierte Marke fortgeführt werden sollte. Die Quickborner führen ein aktuelles Ranking der Top 30 Kreditinstitute aus Kundensicht mit deutlichem Abstand an. Es folgen die Landessparkasse zu Oldenburg auf Platz 2 und die Deutsche Bank auf dem dritten Platz.

Die 30 Top Kreditinstitute aus Kundensicht

Zu 2.000 Finanzdienstleistern wurde die Kommunikation zu Service, Beratung, Qualität und Kundenzufriedenheit im digitalen Raum detailliert ausgewertet. 3 Millionen Aussagen aus dem Jahr 2019 flossen in die Studie ein. Eine Sonderanalyse für den Bank Blog mit Fokus auf Banken und Sparkassen zeigt, welche 30 Kreditinstitute spitze sind:

  1. comdirect: 100,0 Punkte
  2. Landessparkasse zu Oldenburg: 70,8 Punkte
  3. Deutsche Bank: 69,2 Punkte
  4. Norisbank: 65,9 Punkte
  5. Sparda-Bank Hessen: 64,2 Punkte
  6. Volksbank Krefeld: 63,3 Punkte
  7. Deutsche Apotheker- und Ärztebank: 61,8 Punkte
  8. Sparkasse Mainfranken Würzburg: 60,5 Punkte
  9. Ostsächsische Sparkasse Dresden: 58,9 Punkte
  10. Postbank: 58,6 Punkte
  11. Sparkasse Aachen: 58,3 Punkte
  12. Kreissparkasse Ludwigsburg: 57,1 Punkte
  13. Kreissparkasse Böblingen: 56,9 Punkte
  14. Hamburger Sparkasse: 56,8 Punkte
  15. Sparkasse Heidelberg: 56,2 Punkte
  16. Stadt- und Kreissparkasse Leipzig: 55,4 Punkte
  17. Sparda-Bank Augsburg: 55,3 Punkte
  18. Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau: 54,8 Punkte
  19. Sparda-Bank West: 54,7 Punkte
  20. Sparda-Bank Berlin: 54,7 Punkte
  21. Sparkasse KölnBonn: 54,2 Punkte
  22. Sparda-Bank Nürnberg: 54,0 Punkte
  23. Helaba: 53,8 Punkte
  24. Sparkasse Hannover: 52,4 Punkte
  25. Sparkasse Karlsruhe Ettlingen: 52,0 Punkte
  26. Sparkasse Ansbach: 51,9 Punkte
  27. Commerzbank: 51,8 Punkte
  28. BW-Bank: 51,7 Punkte
  29. Sparkasse Chemnitz: 51,7 Punkte
  30. Targobank: 51,7 Punkte Punkte

Regionale Geldinstitute stark – Deutsche Bank überrascht

Es zeigt sich in dem Ranking bereits das übliche Bild, dass genossenschaftliche Institute und Sparkassen stark vertreten sind. Ihnen hilft die regionale Verankerung. Deutlich wichtiger dürften aber das genossenschaftliche Prinzip – Kunden sind Genossenschaftsmitglieder ihrer Bank – und die Selbstverpflichtung zur Förderung der Region bei den Sparkassen sein. So perlt an diesen Instituten zumindest ein Stück weit die generelle Kritik an Banken und Bankern ab.

Sehr stark präsentiert sich die Deutsche Bank auf Platz 3, was auf den ersten Blick erstaunlich ist. Grund hierfür ist eine Leistungsbilanz der Deutschen Bank, die ohne große Ausreißer auskommt. In Beratung, Service und Qualität gehören die Frankfurter jeweils zur Spitzengruppe; lediglich in der Kundenzufriedenheit gibt es leichte Eintrübungen. So lässt sich an der Deutschen Bank ablesen, was die ganze Branche trifft. Im Allgemeinen wird über die Deutsche Bank eher schlecht gesprochen, die Kunden neigen bei „ihrer Deutschen Bank“ eher zum positiven Echo. Weitere Großbanken im Ranking sind die Postbank auf Platz 10 und die Commerzbank auf Platz 27.

Über das Ranking der besten deutsche Kreditinstitute

Das Ranking ist eine Sonderanalyse aus einer Studie, die für das F.A.Z.-Institut – einem Unternehmen der „Frankfurter Allgemeinen“ mit Fokus auf 2.000 Finanzdienstleister in Deutschland angefertigt wurde. Bewertet wurde die Kommunikation zu den Unternehmen im Jahr 2019 in 350 Millionen Online-Quellen im Hinblick auf Service, Beratung, Qualität und Kundenzufriedenheit.

Wer mehr über Analysen von Kundenstimmen aus dem digitalen Raum und den eigenen Leistungsstand im Benchmark mit dem relevanten Wettbewerb erfahren möchte, kann sich gerne bei Info@Faktenkontor.de melden.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,90 Stern(e) - 10 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Jörg Forthmann

Jörg Forthmann ist Geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Das Faktenkontor hat sich auf die Unternehmens- und Vertriebskommunikation spezialisiert und betreut eine Reihe namhafter Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister. Auf Basis von fundierten Analysen entwickelt die Beratungsgesellschaft Handlungsempfehlungen für ihre Mandanten. Forthmann hat Wirtschaftsingenieurwesen studiert und das journalistische Handwerk im Axel-Springer-Verlag erlernt. Bei der Nestlé Deutschland AG arbeitete er in der Unternehmenskommunikation. Nach einem Wechsel als Pressesprecher zur Unternehmensberatung Mummert Consulting gründete er die Pressestelle des Hauses als PR-Beratung aus. Aus dieser Ausgründung ist das heutige Faktenkontor mit 30 Mitarbeitern in Hamburg, Frankfurt und Berlin entstanden.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren