Anzeige

Elaxy-Crealogix ist Partner für digitalen Finanzvertrieb

Tough Talk – Wie man Psychopathen Paroli bietet

0

Rhetorische Spielregeln zum Überleben im Haifischbecken


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Wie ticken destruktive Persönlichkeitstypen? Wie können Sie gegen diese bestehen? Und wie beeinflussen sie die Kommunikationskultur? Der heute vorgestellte Bestseller „Tough Talk – Die rhetorischen Spielregeln zum Überleben im Haifischbecken“ von Marc-Stephan Daniel gibt Antworten auf diese Fragen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Quer durch alle Branchen und Unternehmen wird der Gesprächs- und Umgangston oft rauer. Narzissten und mitunter sogar Psychopathen sind leider keine Seltenheit in Führungspositionen. Solch rüpelhafte Profilneurotiker verrohen und vergiften die Kommunikationskultur in vielen Unternehmen. Nach Meinung von Marc-Stephan Daniel liegt dies unter anderem daran, dass Menschen mit psychopathischer oder narzisstischer Persönlichkeitsstörung in der heutigen Wirtschaft ein ideales Spielfeld vorfinden.

Kommunikationsmuster erkennen und angemessen reagieren

Jeder setzt unbewusst einen bestimmten Kommunikationsstil ein, den er normalerweise unreflektiert auf alle Gesprächssituationen überträgt. Wir kommunizieren automatisch defensiv, kooperativ oder dominant. Werden wir im Gespräch unerwartet angegriffen, stehen wir schnell im „psychologischen Nebel“, lassen uns womöglich in eine nachteilige Position hineinmanövrieren und sind am Ende des Gesprächs die Verlierer. In einem solchen Umfeld kann nur bestehen, wer unterschiedliche Kommunikationsmuster richtig erkennt und flexibel zwischen ihnen wechseln kann.

Buchtipp: Tough Talk von Marc-Stephan Daniel

Tough Talk von Marc-Stephan Daniel

Einzelne rhetorische Techniken, beispielsweise Schlagfertigkeitstechniken oder rhetorische Argumentationstaktiken, helfen da wenig. Deshalb hat Daniel ein eigenes, in sich schlüssiges System entwickelt, das die gesamte Bandbreite der Kommunikation umfasst: vom freundlichen, defensiv-kooperativen Kommunikationsstil, über den sachlich orientierten Stil bis zum offensiv-konfrontativen Stil des „Red Colour Talking“. In letzterem werden bewusst Eskalationsstufen mit Rückholstrategien einsetzt, wenn das Gegenüber zu unfairen Mitteln greift.

Mit aktivem Dialogmanagement kritische Diskussionen erfolgreich meistern

Die Antwort auf aggressive Rhetorik heißt aktives Dialogmanagement. Statt einfach zurückzuschießen oder zu flüchten, gilt es, die Fäden in der Hand zu behalten. Sachlich bleiben, aber Angriffe erwidern und nicht zurückweichen, lautet die Devise, die der gelernte Organisationspsychologe in seinem Buch ausgibt. Es geht um eine übergreifende Kommunikationsstrategie und darum, mit Geschick die gesamte Spannbreite der kommunikativen Möglichkeiten situationsgerecht anzuwenden.

Das Sachbuch enthält neben einer interessanten Typologie eine Reihe praktikabler Rhetoriktipps. Es zeigt dem Leser anhand von vielen Beispielen und Dialogsituationen, wie sich die Gesprächskultur gesellschaftlich und auch beruflich in den letzten Jahren verschärft hat. Dabei werden Mechanismen und Strukturen manipulativer Gesprächssituationen und Menschen aufgezeigt, und es werden die wissenschaftlichen Hintergründe unfairen Verhaltens offengelegt.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:

Der Leser hat Gelegenheit, seinen eigenen Kommunikationsstil bewusst zu hinterfragen, und bekommt Hinweise, woran er unfaire Partner erkennt. Er entwickelt Leitlinien zur Erweiterung seines Kommunikations-Repertoires in kritischen Situationen und bekommt geeignete Methoden an die Hand, um mit rücksichtslosen Menschen fertig zu werden. Im Endeffekt soll dies nicht nur zum persönlichen Erfolg beitragen, sondern ebenso dazu, unsere zunehmend harte Kommunikationskultur wieder zu entschärfen.

Über den Autor

Marc-Stephan Daniel ist Organisationspsychologe und Experte für strategische Kommunikation, Dialogmanagement und Rhetorik. Er lehrt an verschiedenen Hochschulen und begleitet Managern unter Kommunikationsdruck als Personal Business Coach.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 200 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:


Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Informieren Sie sich über die Vorteile im folgenden Video:

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

" type="text/javascript">