Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Mobile Payment aus Sicht des Einzelhandels

Mobile in Retail 2014

Mobile Payment ist aus Sicht des Einzelhandels ein spannendes Thema

Mobile in Retail 2014

Das Interesse des Einzelhandels an Mobile Commerce wächst rasant. Neben der Erschließung neuer Absatzkanäle stehen vor allem eine effizientere Kundenkommunikation und stärkere Kundenbindung im Fokus.

Mobile Bezahlsysteme, gezielte Angebote und Rabattaktionen per Smartphone – immer mehr Händler erkennen den Mehrwert mobiler Services für ihr Business. Danach hält die überwiegende Mehrheit der Händler (75 Prozent) und Hersteller (90 Prozent) die mobile Interaktion mit Konsumenten heute für strategisch wichtig; bei anderen Akteuren des Mobile Business wie Mobilfunknetzbetreibern und Banken sind es bereits 100 Prozent.

Zwölf Kernaussagen zu Mobile Payment aus Sicht des Einzelhandels

Die wesentlichen Ergebnisse der Studie Mobile in Retail 2014 im Überblick

80 Prozent der befragten Händler wünschen sich zudem eine händlerübergreifende Mobile Payment Lösung. Dabei bescheinigen die Befragten der Near Field Communication (NFC) das größte Zukunftspotenzial als technische Lösung neben BLE und Code-basierten Verfahren. Mehr als die Hälfte der Händler plant, bis zum Jahr 2016 kontaktloses Bezahlen anzubieten.

Der Studie zufolge ist der Begriff „Mobile Wallet“ inzwischen ebenfalls bei den Händlern etabliert (75 Prozent), und auch Mobile Couponing wird mehrheitlich als zukunftsfähiges Geschäftsmodell eingestuft.

Quelle: GS1

Die Ergebnisse der Studie „Mobile in Retail 2014“ können Sie hier direkt herunterladen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">