Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Ein Plädoyer für Universalbanken

Gut für Kunden und Finanzstabilität

Studie über die Vorteile des Universalbankensystems für die Banken und Volkswirtschaften

Über Universalbanken

Auch wenn DB Research an dieser Stelle nicht unbedingt eine neutrale Instanz ist, so ist die Studie über die Vorteile des Universalbanksystems doch durchaus lesenswert.

Das Modell der Universalbank steht in der Diskussion. Dabei drohen die Vorteile dieses Geschäftsmodells für die Volkswirtschaft übersehen zu werden: Universalbanken bieten ihren Kunden ein auf deren Bedürfnisse zugeschnittenes, umfassendes Spektrum an Finanzdienstleistungen aus einer Hand an. Zudem sind Universalbanken grundsätzlich stabiler als spezialisierte Institute, wichtig für die Bewahrung der Vielfalt der Geschäftsmodelle in der Bankenbranche und in einer besseren Position, um den Aufbau nicht tragbarer Risiken im Finanzsystem insgesamt zu erkennen.

Quelle: DB Research

Die Studie „Universalbanken: gut für Kunden und Finanzstabilität“ kann hier direkt herunter geladen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige