Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Bankfilialen als gesellschaftlicher Treffpunkt

Das andere Bankerlebnis

Sympathische Bank vor Ort mithilfe eines innovativen Filialkonzepts

Die Bank als Treffpunkt

Wie sich eine Privatkundenbank durch ein innovatives Filialkonzept als sympathische Bank vor Ort präsentiert.

Eine gemeinschaftsorientierte Privatkundenbank will schneller als ihre Wettbewerber wachsen: mit einem innovativen Filialkonzept hin zu einer untypischen, aber gerade deshalb sympathischen Bank. Filialen werden dabei als Kommunikationskanal und nicht als Ort für Transaktionen verstanden. Ein durchschlagender Erfolg.

Derart ersetzte man herkömmliche Bankfilialen durch ein innovatives Store-Konzept. Dies steht im Mittelpunkt einer neuen Relationship-Banking-Strategie. Die Zweigstellen dienen fortan als Anlaufpunkt vor Ort, um Menschen zu verbinden – privat und mit der Bank. Diese erleichtern den Kontakt, animiert die Kunden zum Betreten der Filialen und fördert den Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen.

Die Ausgestaltung der Filialen orientiert sich an den Bedürfnissen der Bankkunden durch eine angenehme, fast wohnzimmerartige Atmosphäre. Im Ergebnis erreichte das Kreditinstitut eine hohe Kundenbindung. Auch lag das durchschnittliche organische Wachstum der Kundeneinlagen der umgestalteten Bank zwischen 1999 und 2012 bei 13 Prozent pro Jahr.

Quelle: PWC

Den Report „Das andere Bankerlebnis – Bankfilialen als gesellschaftlicher Treffpunkt“ können Sie hier beziehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">