Vom Risiko, innovativ zu sein – Cartoon

Für den Erfolg muss die Komfortzone verlassen werden

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Innovation bedeutet etwas Neues. Etwas Neues bedeutet Veränderung. Und Veränderung bedeutet immer ein Verlassen der Komfortzone und ist mit Risiken verbunden. Die Lösung des scheinbaren Problems ist einfach.

Cartoon: Innovationsrisiko in Banken und Sparkassen

Risiko ist integraler Bestandteil von Innovationen.
© Tom Fishburne

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Banken und Sparkassen tun sich schwer mit Innovationen. Zwar besteht ein massiver Druck, bahnbrechende neue Ideen zu entwickeln, die das Geschäft vorantreiben und neue Ertragsquellen erschließen. Gleichzeitig gibt es noch immer erheblichen Widerstand gegen Ideen, die tatsächlich einen Durchbruch bedeuten können.

Inkrementelle versus disruptive Innovationen

Inkrementelle Innovationen sind zwar auch wichtig, können aber disruptive Innovationen nicht ersetzen. Verzichtet man auf sie, besteht die Gefahr, in der Verbesserung vorhandener Lösungen „stecken zu bleiben“.

Nur echte, disruptive Innovationen können nachhaltige Vorteile im Wettbewerb hervorbringen.

Risiko von Innovationen

Jeder (echten) Innovation wohnt das Risiko des Scheiterns inne. Banken und Sparkassen müssen lernen, damit umzugehen und dies als etwas Normales zu begreifen. Nicht weniger, sondern mehr Innovation muss die Konsequenz sein, um mit den überlebenden Ideen am Markt erfolgreich zu sein.

Risiken lassen sich bewerten und Kreditinstitute sollten eigentlich besser als andere Branchen (vielleicht mit Ausnahme der Versicherungen) dazu in der Lage sein. Risikovermeidung ist jedoch keine Alternative, bedeutet sie in diesem Fall doch auch die Innovationsvermeidung. Und das Risiko, ein Risiko nicht einzugehen ist oft größer, kann es doch die Verdrängung aus dem Markt bedeuten. Insofern ist „auf Nummer Sicher gehen“ das riskanteste Risiko von allen.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 9 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren