Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Kuriose und amüsante Banküberfälle – Infografik

0

Aus der Rubrik „Dümmer als die Polizei erlaubt“

Banking mit einem Augenzwinkern

Lustiges, Humorvolles und mitunter auch Nachdenkliches für Banker
© Shutterstock

Wie sagte einst Berthold Brecht? „Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.“ Die heute vorgestellte Infografik zeigt, dass zumindest im ersten Teil des Zitats viel Wahrheit steckt.

Im Zeitalter des Internets sind Banküberfälle etwas aus der Mode gekommen, wie ein Blick auf die Polizeistatistik zeigt. Lag die Zahl zwischen 2001 und 2005 noch bei durchschnittlich 670 Delikten p.a. so sank der Wert auf 200 in den letzten drei Jahren, wie die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA zeigt. Banküberfälle stellen wohl angesichts der fortschreitenden Digitalisierung keine attraktive Möglichkeit mehr dar, in nur wenigen Minuten reich zu werden.

Banküberfälle lohnen sich nicht mehr

Banküberfälle sind aus der Mode gekommen. Zu gefährlich und nicht mehr lohneswert.
© Shutterstock

Kuriose Überfälle auf Kreditinstitute

Neben der Vielzahl von gewalttätig ausgeführten Überfällen auf Geldinstitute gibt es auch einige besonders kuriose, ja mitunter sogar zum Lachen anregende Überfälle. Außerdem gibt es jedoch auch Diebe, die aus schierer Verzweiflung handelten. Darunter beispielsweise ein obdachlose Bankräuber dessen eigentliches Ziel eine Behandlung seiner akuten Zahnschmerzen im Gefängnis zu erhalten.

Doch schauen und schmunzeln Sie selbst.

Infografik mit kuriose und lustigen Banküberfälle

Eine Sammlung kurioser Banküberfälle

Quelle: Check24

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker