ESG-FinTechs trotzen dem Negativtrend

Hohe Bedeutung für die grüne Transformation

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine aktuelle Studie zeigt: Während die Investitionen in Finanz-Startups generell unter Druck geraten sind, haben FinTechs mit einem Nachhaltigkeitsschwerpunkt gute Chancen auf ein neues Rekordjahr.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.

Partner des Bank Blogs

PWC ist Partner des Bank Blogs

Das Jahr 2022 verspricht kein gutes Jahr für aufstrebende Startups aus dem Finanzbereich zu werden. Alles deutet darauf hin, dass die FinTech-Investitionen deutlich zurückgehen werden. Eine Ausnahme hiervon könnten ESG-FinTechs bilden. Einer Studie von EY zufolge haben die Investitionen in diese Gruppe seit 2016 stark zugenommen und nach dem European Green Deal 2020 in den Jahren 2021 und 2022 weiteres Momentum gewonnen.

ESG-FinTechs mit rasantem Wachstum

Die Anzahl der in Europa tätigen ESG-FinTechs hat rasant zugenommen. Von den rund 300 in Europa aktiv tätigen ESG-FinTechs wurden knapp 50 Prozent erst innerhalb der letzten drei Jahre gegründet. Ihr Anteil beträgt derzeit rund 5 Prozent. London, Berlin und Paris sind die wichtigsten Standorte für europäische ESG-FinTechs. Auf den weiteren Plätzen folgen Stockholm und Mailand.

Nach Ansicht der Studienautoren kommt der Finanzindustrie und damit auch ESG-FinTechs eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung der von der EU und den UN definierten Nachhaltigkeitszielen zu. Daher dürfte das Interesse der Investoren und das Wachstum trotz des aktuell schwierigen makroökonomischen Umfelds fortgesetzt werden. Ein weiterer Grund für das Wachstumspotenzial sei, dass rund 70 Prozent der ESG-FinTechs Seed-Startups seien oder sich in einer noch früheren Phase der Entwicklung befänden.

Die Chancen stünden somit gut, dass die Investitionen in diese im laufenden Jahr 2022 das Rekordjahr 2021 noch übertreffen. Allein bis Mitte September 2022 wurden mehr als 641 Millionen US-Dollar investiert nach 844 Millionen US-Dollar im Jahr 2021.

Schlüsselrolle für die grüne Transformation

Bei den ESG-FinTechs dominiert das Thema der grünen Transformation. Denn 75 Prozent der untersuchten Unternehmen bieten Produkte mit Fokus auf Umwelt (E) an, während 58 Prozent der Unternehmen soziale (S) Produkte sowie 35 Prozent Services in Bezug auf Aspekte der Unternehmensführung (G) anbieten.

Finanzdaten in der Finanzbranche effektiv verwalten

FinTechs spielen bei der nachhaltigen Transformation eine wichtige Rolle – sowohl für etablierte Unternehmen als auch für Endkunden. Bei rund 50 Prozent der untersuchten Firmen stehen Dienstleistungen, die ESG-Maßnahmen und Initiativen Dritter unterstützen, im Mittelpunkt des Geschäftsmodells. Beispiele hierfür sind die Bereitstellung und Analyse von ESG-Daten oder Emissionsausgleichleistungen.

Solche Daten sind essenziell, um aktuelle und zukünftige Auswirkungen, Potenziale und Investitionsmöglichkeiten zu erkennen und zu verstehen. Nur mit verlässlichen Daten gelingt die Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Daher sei davon auszugehen, dass die meisten etablierten Unternehmen auf die Unterstützung oder Zusammenarbeit mit ESG-FinTechs angewiesen sind.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren