Ein Drittel aller Cyber-Attacken ist erfolgreich – Infografik

Herausforderung IT-Sicherheit

Im Zuge der Digitalisierung wird Cyper Security zu einem entscheidenden Thema für Unternehmen. Strategien und Maßnahmen sind gefordert, die Gefahren abwehren und gleichzeitig die Chancen der Digitalisierung zu nutzen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Technologie und IT

Technologie ist nicht erst seit der Digitalisierung ein wichtiger Faktor für Finanzdienstleister. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Cyber-Attacken durch Botnetze, Datenlecks, Ransomware, gehackte Passwörter und DDoS-Attacken belasten die deutsche Volkswirtschaft mit mehr als 50 Milliarden Euro pro Jahr. Vor diesem Hintergrund befragte Accenture im Rahmen einer internationalen Studie 2.000 Verantwortliche für IT-Sicherheit in Unternehmen aus zwölf Branchen, darunter auch 124 deutsche IT-Verantwortliche. Abgefragt wurden Informationen über erfolgte Cyber-Angriffe, die Effektivität der Sicherheitsmaßnahmen und des bestehenden Budgets.

Die Untersuchung kommt zu der Erkenntnis, dass ein vielfältiger Bedarf für einen ganzheitlichen und durchgängigen Ansatz besteht, der die digitale Sicherheit im Unternehmen integriert. Unternehmen benötigten einen Ansatz, bei dem die Unternehmenswerte entlang der gesamten Wertschöpfungskette identifiziert und priorisiert werden.

Bedrohung durch Cyber-Attacken ernst nehmen

Jede dritte Cyber-Attacke auf Unternehmen ist erfolgreich. Im Schnitt entspricht das für jedes Unternehmen zwei bis drei Angriffen pro Monat, bei denen die Sicherheitsvorkehrungen überwunden werden. Allerdings wurden rund ein Drittel der Sicherheitslücken in deutschen Unternehmen nicht von den Teams für IT-Sicherheit entdeckt, sondern von anderen Mitarbeitern oder externen Quellen. Und über 60 Prozent in Deutschland gaben an, dass Verletzungen der IT-Sicherheit erst nach mehreren Monaten entdeckt werden, 15 Prozent entdecken erfolgreiche Angriffe sogar erst nach einem Jahr oder noch später.

Trotzdem fühlen sich acht von zehn Verantwortlichen für IT-Sicherheit (81 Prozent) in Deutschland bei der Abwehr von Angriffen gut gerüstet. Rund neun von zehn Befragten in Deutschland gaben an, dass IT-Sicherheit vom Vorstand als wichtig eingestuft und entsprechend unterstützt wird. 81 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass ihre Strategie zur Abwehr von Cyber-Angriffen funktioniert. Im weltweiten Vergleich liegt diese Zahl mit 75 Prozent etwas niedriger. Deutsche Unternehmen sind auch mehrheitlich zuversichtlich, Cyber-Angriffe überwachen und die Ursache identifizieren zu können.

Gefragt nach den wichtigsten Zielen, denen sie mit ihrer Strategie für IT-Sicherheit vorbeugen, wurde der Schutz von Kundendaten vor Maßnahmen zur Vorbeugung vor Betriebsunterbrechungen genannt.

In Deutschland stehen durchschnittlich acht Prozent der IT-Budgets für Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung. Dabei liegt die letzte große Investition in die Transformation der IT-Sicherheit in 62 Prozent der Befragten zwischen sechs und zwölf Monate zurück, bei 22 Prozent der Befragten sogar ein bis zwei Jahre und lediglich 16 Prozent investierten in den vergangenen sechs Monaten in großem Umfang in die IT-Sicherheit.

Umfrgae Kreditprozesse der Zukunft

Infografik Cyber-Angriffe und ihre Abwehr

Die folgende Infografik fasst die wesentlichen Ergebnisse der internationalen Studie in einer Infografik zusammen. Sie zeigt die Schwerpunkte von Cyber-Angriffen und gibt Hinweise zu deren Abwehr.

Infografik: Cyber-Attacken und ihre Abwehr

Cyper Security wird im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren